// //

Montag, 1. Mai

Montag: geschlossen  (Abdankung)
Wochen-Hits:
ab Dienstag
Pasta M/L: Napoli, Kalb an Rotweinpilzen, Erbsen-Rahm mit Mohn 13./17.-
Salat mit Käsekuchen 13.-
Bio-Hit: : Schweins Cordon bleu mit Rosmarin-Waves und Gemüse 30.-

17. Mai 2017 21:00 Musik
Mehr

Chrämerjazz: Sophie Adam

Starke, elektrische Klänge stossen auf eine warme und sinnliche Stimme. Ein Gleichgewicht zwischen dem Mechanischen und dem Organischen. Mit Tasten, Klängen und Effekten kreiert, transformiert und formt Sophie Adam eine Landschaft aus Höhen, Tiefen, Tönen und Geräuschen, in der sich die Stimme entfalten kann. Zwischen Pop und elektronischen Beats hat sie ihre eigene Welt erschaffen, in der sich aufbrausende Stürme und ruhige Gewässer die Hand reichen.

19. Mai 2017 21:00 Musik
Mehr

Disco Doom

Disco Doom wurde in den späten 90er Jahren von Gabriele De Mario und Anita Rufer gegründet und hat einen ganz besonderen Status in der Schweizer Musiklandschaft. Mit ihren von jeglichem Diktat befreiten Klangexperimenten und ihren zahlreichen Tourneen in Europa und den USA sind sie zu einem Kult geworden, und gleichzeitig gehören sie zu jenen Gruppen, die in ihrem eigenen Land zu Unrecht kaum bekannt sind. Mit dem 2014 erschienenen und zwischen Seattle, New York und Zürich von Jim Roth (Built To Spill) produzierten Numerals entfernen sie sich von den saturierten langen Instrumental-Tiraden von Trux Reverb und erreichen das perfekte Gleichgewicht zwischen fragilem Lo-Fi-Pop und verzerrten Explosionen, wobei allen Platten eines gemeinsam ist: die Kunst, die Gitarren so richtig durchzuwalken.

20. Mai 2017 21:00 Musik
Mehr

Palmer

Palmer (müssen wir sie wirklich vorstellen?) - eine Schweizer Post-Metal-Band, die seit 16 Jahren ihren Sound unaufhörlich zur Perfektion treibt. Das Quartett ist keine typische Vierviertel-Haudrauf-Metalkombo vom Fliessband. Die Musik von Palmer bewegt sich irgendwo zwischen Post-Metal und Prog-Rock mit sphärischen Klängen. Diese Band arbeitet intuitiv und unbefangen, ihre Kreationen widerspiegeln eine Energie der unmittelbaren Gegenwart. Das neue Album „Surrounding The Void“ beinhaltet 9 Songs, die vor Eigenwilligkeit nur so strotzen. Inspiriert von verschiedenen Nischen im Extrem-Metal-Bereich, Prog-Rock, Jazz und Ambient gingen Palmer schon immer ihren eigenen Weg; nach vorne blickend und nach dem Idealbild ihrer individuellen Klangvorstellung strebend. „Surrounding The Void“ beinhaltet typische Merkmale von Palmer. Spannung, Entspannung und extreme Dynamik. Diese sind auf dem neuen Album noch stärker und gereifter in die Arrangements eingeflossen. 

26. Mai 2017 22:00 Musik
Mehr

Cosmic Vibes

Mit neuem Konzept und gleichem Elan wie bisher, wagt sich die Cosmic Vibes in die Galerie. Es soll immer noch getanzt werden, aber die Atmosphäre wird etwas intimer. Der Gast soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden, aber man darf sich auf geballte Live-Action freuen. 

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 11.30–00.00 Uhr

Freitag: 11.30–02.00 Uhr
Samstag: 10.00–02.00 Uhr
Sonntag: 10.00–00.00 Uhr


Kulturbeizenbuch

Das Buch kann für CHF 15.– im Chrämerhuus gekauft werden.