Samstag & Sonntag, 2. - 3. März (Sonntag ab 16.00h Geschlossene Gesellschaft)

Vorspeisen
Lachsmousse auf Toast CHF 9
Pizza fritta mit Mascarpone und Rohschinken CHF 11
Pecorinosuppe mit Spinateinlage CHF 9
Menüs

Bio Hit: Rindlfeischwürfel in Cognacsauce dazu Pilawreis und Gemüse CHF 28
Stifado vom Lamm dazu Joghurtdip, Bulgur und Gemüse  CHF 25
Risotto-Bowl mit Knuspertofu und gebratenem Gemüse CHF 19

Desserts: à la carte CHF 3 - 11

Brunch:  Sonntag 10.-14.00 Uhr vom Buffet à discrétion  CHF 24 
(Brot, Zopf, Konfi, Butter, Käse, Schinken/Salami, Bratspeck, Rührei, Müesli, Fruchtsalat, Flocken...) 

Samstag-Nachmittagstee: nur im Herbst/Winter mit Reservierung möglich
Jeweils samstags von 14.00h bis 17.00h:
Tee oder Kaffee im Krug mit Snacks & Süßes: Muffins, Sandwiches, Scones, Patisserie...
Klein: CHF 14.00, Brutto: CHF 22.00 , „ Duett“ CHF 37.00

05. Mai 2023 Wort
Mehr

«Mr. Göbbels Jazz Band» Lesung und Gespräch mit Demian Lienhard

Bitte klick mich!

01. Mai 2023 Kino
Mehr

The Menu

Mark Mylod | USA 2022 | 117’ | Englisch/d | Drama | FSK 16

Das junge Paar Margot und Tyler reist in der Welt herum und besucht die abgelegensten Orte, nur um in den Genuss hochkarätiger Kulinarik zu kommen. In den sozialen Medien hören sie von einem exklusiven Restaurant, das alle Voraussetzungen für ihren nächsten Besuch erfüllt. Sie machen sich auf den Weg in das Restaurant des Starkochs Slowik, das auf einer abgelegenen Insel liegt. Sein ganz spezielles Menü wartet jedoch mit schockierenden Überraschungen für die verwöhnten Gäste auf.

28. April 2023 Musik
Mehr

Kulturnacht Langenthal

In der chrämerhüslerischen Gaststube bereichert die Genferin Evita Koné die Kulturnacht mit frischem Neo-Soul-Hip-Hop-RNB. Die Amerikanisch-schweizerisch-tschadische Songwriterin und Komponistin performt aus ihrer Debut EP «BREAK» und verspricht nickende Köpfe, schwingende Hüften und berührte Herzen. Vor dem Konzert kann oben im ersten Stock der Schriftstellerin Noemi Somalvico gelauscht werden (siehe Programm CRMI).

28. April 2023 Wort
Mehr

Am Anfang war der Tisch XV

Am Anfang war der Klick.

24. April 2023 Kino
Mehr

Bones And All

Luca Guadagnino | USA | 131’ | Englisch/d | Drama | FSK 16

Die junge Aussenseiterin Maren möchte eigentlich nur geliebt werden. Im Weg steht ihr das abgründige Verlangen nach Menschenfleisch, das sie von klein auf verspürt. Als ihre Mutter sie am Tag nach ihrem sechzehnten Geburtstag verlässt, begibt sich Maren auf die Suche nach ihrem Vater. Endlich möchte sie verstehen, worin der Ursprung ihres dunklen Geheimnisses liegt. Auf ihrem Roadtrip quer durch die USA erhält sie Gesellschaft von Landstreicher Lee. Dieser gibt ihr nicht nur Geborgenheit, sondern teilt auch ihre blutige Vorliebe.

21. April 2023 Musik
Mehr

Kate Birch / Hannah Biedermann

Laura Schuler spielt seit vielen Jahren die Geige und hat sich international mit diversen Formatio- nen und Bands einen Namen in der experimen- tellen Jazzszene gemacht (Trio Esche, Laura Schuler Quartett u.A). Unter dem Pseudonym Kate Birch bewegt sie sich Richtung Indie Pop, konzentriert sich aufs Songwriting und Produ- cing mit Musik voll entrückter Schönheit und spannenden Ebenen. Während eines längeren Aufenthalts in New York erdacht und ausformu- liert, zeigt ihre Musik eine Symbiose aus diver- sen Welten und Electronica-Klänge mit verzau- bernder Wirkung...
Hannah Biedermann ist eine Jazz – und Pop- sängerin aus Bern, liebt alternative Bühnen und ist bis über Beide Ohren in die Musik verliebt. Mit ihrer Band «Edna» war sie im März hier, nun stellt sie ihr Soloprojekt «Nikko» vor und eröffnet so den Abend.

17. April 2023 Kino
Mehr

MAHATAH - Side Stories from Main Stations

Sandra Gysi, Ahmed Abde l Mohsen | Schweiz/ Deutschland 2021 | 79' | DOK | FSK 12

Bahnhöfe sind Inseln, losgelöst zwischen Welten und Zeiten. In der Hitze Kairos hilft Gelassenheit, in Zürich die Klimaanlage, oder ein Tanz. An beiden Orten beleben Menschen mit Passion ihren kleinen Kosmos. In Episoden verdichtet sich der Film zu einem kollektiven Rhythmus des Alltags, dessen gemeinsame Poesie eine universell menschliche Kraft entfaltet. Bis der nächste Zug einfährt oder den Bahnhof verlässt, ist die Welt vereint in «Mahatah».

14. April 2023 Musik
Mehr

Open Stage

Heisst, die Bühne ist offen für Was-Auch-Immer- Du-Willst. Wir stellen Mikrofone, unser Techni kümmert sich um den Kabelsalat und die Sound- sauce und du bringst die Instrumente deiner Wahl, den nötigen Mumm und gemeinsam sor- gen wir für Unterhaltung. Gefällt uns die Show, gibt’s ein Getränk aufs Haus.

03. April 2023 Kino
Mehr

RHEINGOLD

Fatih Akin | Deutschland 2022 | 95' | Deutsch | Drama | FSK 16

Xatars Weg vom Ghetto an die Spitze der Musik-Charts ist so dramatisch wie abenteuerlich: Aus der Hölle eines irakischen Gefängnisses kommt Giwar Hajabi Mitte der 1980er-Jahre als kleiner Junge mit seiner Familie nach Deutschland und landet ganz unten. Möglichkeiten gibt es, aber Hindernisse noch viel mehr. Vom Kleinkriminellen zum Grossdealer geht es ganz schnell. Bis eine Ladung verloren geht. Um beim Kartell seine Schulden zu begleichen, plant Giwar einen legendären Goldraub.

31. März 2023 Wort
Mehr

CH Slam 2023 Vorrunde 3

CH SLAM 2023 sind die Poetry Slam Schweizer Meister:innenschaften vom 30. März bis 1. April in Langenthal.
Im wunderschönen Chrämerhuus hosten wir auch die dritte Vorrunde! Es entscheidet sich, wer von den 40 Teilnehmenden am Samstag im Finale noch einmal antreten darf. Grossartig!

Moderation: Jenn Unfug & Kay Wieoimmer

Opferlamm: Mario Salas

Line-up:
Sarah Altenaichinger
Jessica Brunner
Fine Degen
Pesche Heiniger
Caterina John
Moët Liechti
Marius Portmann
Jan Rutishauser
Kim Schmid
Raphi Windlin

Tickets
Infos

30. März 2023 Wort
Mehr

CH SLAM 2023: VORRUNDE 1

CH SLAM 2023 sind die Poetry Slam Schweizer Meister:innenschaften vom 30. März bis 1. April in Langenthal.
Im wunderschönen Chrämerhuus hosten wir die erste Vorrunde! Es entscheidet sich, wer von den 40 Teilnehmenden am Samstag im Finale noch einmal antreten darf. Grossartig!

Moderation: Johannes Elster

Opferlamm: Fredi Greub

Line-up:
Lukas Becker
Piera Cadruvi
Antonia Eugster
Rahel Annina Fink
Etrit Hasler
Andreas Iseli
Rafa Marti
Jovana Nikic
Joël Perrin
Kay Wieoimmer

Tickets
Infos

27. März 2023 Kino
Mehr

IN THE NAME OF SCHEHERAZADE OR THE FIRST BEERGARDEN IN TEHRAN

Narges Kalhor | Deutschland 2019 | 75' | Deutsch | Dok | FSK 14

Die iranische Regisseurin Narges Kalhor stellt mit ihrer höchst vergnüglichen Komödie alles, was wir als Geschichtenerzählen zu kennen glauben, auf den Kopf. Episoden aus der Geschichtensammlung „1001 Nacht“ stecken den Rahmen des Films ab, der stilvoll die Klischees zum Leben in Iran und bei uns in Europa ad absurdum führt. Eine iranische Bierbrauerin lässt nicht locker, in Teheran den ersten Biergarten nach bayrischem Vorbild zu eröffnen, und kämpft unermüdlich gegen die Windmühlen der Bürokratie. Und die Regisseurin, selbst eine Figur im Film, ringt darum, ihren Film ohne Zugeständnisse an fremde Erwartungen fertigzustellen. Wäre da nicht der mysteriöse Herr Steinbrecher, der aus seinem wohl gepolsterten Bürosessel heraus unablässig nutzlose Ratschläge erteilt, wie der Film mit kleinen Anpassungen leichter sein Publikum finden könnte. Was haben Scheherazade, die persische Erzählerin aus „1001 Nacht“, und der erste bayrische Biergarten in Teheran gemeinsam? Beide sind Teil der Kulturgeschichte und spiegeln ein Gefühl von Zugehörigkeit.

25. März 2023 Galerie
Mehr

Vernissage: Caroline Singeisen

Klick it like you mean it!

24. März 2023 Spezial
Mehr

Partizipation in der Gaststube

Der alte Jugendarbeiter in mir schreit nach Teilhabe und Niederschwelligkeit. Er will Stecknadelmethoden und Zielgruppenanalysen, Flipcharts und Whiteboards!
Wir nutzen die Heiterkeit des Freitagabends und entlocken unserer Peergroup – also dir – Meinungen und Haltungen. Auf der Bühne finden sich obengenannte Methoden und entlocken dir hoffentlich ein zwei Aussagen zur Chrämerhuus Kultur. Wer weiss, vielleicht erstellen wir ja auch gemeinsam einen Programmpunkt der neuen Saison.

22. März 2023 Galerie
Mehr

Komm mit! Bleib hier! BAND _ 2 _ BC Mit Clément Grin und Fabien Iannone

Klick me like one of your french girls.

20. März 2023 Kino
Mehr

PETER K. ALLEINE GEGEN DEN STAAT

Laurent Wyss | Schweiz 2021 | 99' | Schweizerdeutsch | Drama | FSK 14

Der Film erzählt die wahre Geschichte vom Rentner Peter K.
Nach dem Tod seiner Mutter droht Peter K. die Zwangsräumung aus dem Haus, in dem er sie gepflegt hat. Er kämpft um sein Heim, um es vor seiner Schwester, der Stadtverwaltung und schliesslich der bewaffneten Polizei zu verteidigen. Seine Verschwörungstheorien und Schriften entwickeln sich zu einer gewalttätigen Realität und machen ihn zu einer abtrünnigen Berühmtheit. Seine wachsende Angst und Einsamkeit bringen Albträume aus der Kindheit hervor, während die Gerichtsverhandlung eine dunkle Familienvergangenheit offenbart.

16. März 2023 Theater
Mehr

Déjà–Vu – Andreas Schertenleib

«Déjà-vu – Der Soundtrack des Lebens» ist eine lustvolle Auseinandersetzung mit den musikalischen Erinnerungen. Anhand der Geschichten von Martha und David wird die eigene musikalische Biografie wachgerufen. Die Musik öffnet die Schublade mit den vergessenen Gefühlen und lässt das Publikum in vergangene Zeiten eintauchen.

15. März 2023 Galerie
Mehr

Finale «My Great Confession»

Heute wird die Beichte geklickt.

13. März 2023 Kino
Mehr

Love Will Come Later

Julia Furer | Schweiz 2021 | 81' | Arabisch | Dok | FSK 14

Inmitten der pulsierenden Medina Marrakeschs sehnt sich Samir nach Liebe und einer besseren Zukunft. Doch seine Sommerflirts enden immer am Flughafen, und er bleibt zurück in einem Land mit begrenzten Möglichkeiten. Als sich Samir so richtig verliebt, steht er vor der Entscheidung seines Lebens: Soll er auf seine Schwester hören und eine traditionelle Ehe in Marokko eingehen oder der Liebe und dem Traum von einer besseren Zukunft in Europa folgen?

12. März 2023 Galerie
Mehr

Heinz Helle und Julia Weber: Lesung für gross und klein

Nach dem Brunch noch an die Lesung? Klick hier!

08. März 2023 Galerie
Mehr

Am Anfang war der tisch xIV

Klick dich in den Tisch.

06. März 2023 Kino
Mehr

HALLELUJAH LEONARD COHEN A JOURNEY A SONG

Dan Geller / Dayna Goldfine | USA 2021 | 118’ | Englisch | Dok | FSK 12


Leonard Cohens wohl bekanntester Song „Hallelujah“ hat eine lange Entstehungsgeschichte hinter sich. Der Komponist sass fünf Jahre lang an dem Lied und schrieb dafür mindestens 150 Verse - erst dann war er mit dem Ergebnis zufrieden. Überrascht wurde er dann allerdings von seinem Label Columbia Records, die beschlossen, die LP nicht in Amerika zu veröffentlichen. Für Cohen eine ganz persönliche Niederlage, die ihn in eine Schaffenskrise führte - aber dem Erfolg des Songs keinen Abbruch tat. „Hallelujah“ ging seinen ganz eigenen Weg und wurde mithilfe von Coverversionen von Bob Dylan, John Cale oder Jeff Buckley doch noch zur Nummer eins auf den Billboard Charts. Bis heute ist das Lied ein Dauerbrenner und darf in keiner Castingshow fehlen und wird gerne als Hochzeitssong oder bei Trauerfeiern verwendet. Die Regisseure Dan Geller und Dayna Goldfine haben mittels unveröffentlichten Archiv- und Interviewmaterials ein umfangreiches Porträt von Leonard Cohen gezeichnet.

04. März 2023 Musik
Mehr

EDNA / Bring your own Vinyl Party

Edna ist das frischste Brötchen aus dem HKB–ackofen. Anna, Hanna, Sonja und Tabea haben gemeinsam Musik studiert und überzeugen mit ihrem verträumten und doch energetischen Pop. Nach dem Konzert von Edna hast du die Möglichkeit dich an den turnenden Tables zu beweisen. Bring dafür deine eigenen Platten mit und erspar dir so deinen Eintritt zum Konzert.

02. März 2023 bis 03. März 2023 Theater
Mehr

Erbsache -Mike Müller

Mike Müller, Schauspieler und Autor, tanzt auf verschiedenen Hochzeiten, beziehungsweise er tanzt eigentlich nicht mehr, sondern sitzt jetzt öfter an einem Tisch. Manche Jahre sass er mit Viktor Giacobbo an einem Fernseh-Tisch und als TV-Bestatter am Seziertisch. Im Zirkus Knie hatte er 2019 keinen Tisch, dafür Viktor und die Manege. Im Stadttheater Langenthal spielt er «Erbsache» und hat einen Richtertisch.

22. Februar 2023 Spezial
Mehr

Quiplash Chrämerhuus

Kurz bevor wir uns im Fasnachtskostüm durch die Marktgasse bewegen, spielen wir gemeinsam Quiplash in der Gaststube. Mitnehmen musst du dafür ein Smartphone mit Netzfunktion und deinen Salty Humor. Das Spiel geht so: Du loggst dich auf deinem Handy ein, beantwortest Fragen und holst dir per Publikumsvoting Punkte für die lustigsten Antworten. Moderiert wird der Abend durch die KI «Schmitty».

20. Februar 2023 Kino
Mehr

ENNIO MORICONE – IL MAESTRO

Giuseppe Tornatore | Italien 2021 | 157' | Italienisch/d | Dok | FSK 12

Ennio Morricone (1928-2020) hat die Musik zu rund 500 Filmen komponiert. Darunter sind etliche, die Kinogeschichte geschrieben haben – wie etwa Sergio Leones legendärer Italo-Western «Spiel mir das Lied vom Tod». Nun würdigt der Regisseur GiuseppeTornatore seinen mit einem Oscar, mehreren Golden Globes  ausgezeichneten Freund und Wegbegleiter Morrcione mit einer magistralen filmischen Hommage.

In «Ennio Morricone – Il Maestro» erzählt der weltberühmte klassisch ausgebildete Komponist  launig von seiner facettenreichen Passion für die Musik und gewährt Einblicke in seine bewegte Vita. Bereichernd kommen Weggefährten wie Bernardo Bertolucci, Quentin Tarantino, Clint Eastwood, Bruce Springsteen oder Zucchero zu Wort. In diesem Film ist kein Bild, kein Ton zu viel, um einen Grossen der Filmkunst zu ehren, der die Kultur-, ja die Zeitgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts mitgeprägt hat.

18. Februar 2023 Galerie
Mehr

Vernissage «My Great Confession» von Nancy Peroni-Frei

Wer will klicken?

17. Februar 2023 Musik
Mehr

Open Stage

Heisst, die Bühne ist offen für Was-Auch-Immer-Du-Willst. Wir stellen Mikrofone und unser Techni kümmert sich um den Kabelsalat und die Soundsauce. Du bringst die Instrumente deiner Wahl und den nötigen Mumm und gemeinsam sorgen wir für Unterhaltung. Gefällt uns die Show, gibt’s ein Getränk aufs Haus.

15. Februar 2023 Galerie
Mehr

Komm mit! Bleib hier! BAND _ 1 _ BC Mit Sara Käser und Saadet Türköz

Komm mit! Klick hier!

13. Februar 2023 Kino
Mehr

MAGICAL MYSTERY ODER DIE RÜCKKEHR DES KARL SCHMIDT

Arne Feldhusen | Deutschland 2017 | 111' | Deutsch | Drama | FSK 14

Mitte der 1990er-Jahre trifft Karl Schmidt (Charly Hübner) in Hamburg seine alten Kumpels wieder. Während Karl am Tag der Maueröffnung einen Nervenzusammenbruch erlitt und in die Klapse eingeliefert wurde, sind die alten Freunde mittlerweile zu Stars der deutschen Techno-Szene geworden. Mit ihrem erfolgreichen Plattenlabel wollen sie eine „Magical Mystery“-Tour durch Deutschland machen.
Und genau dazu brauchen sie einen Fahrer, der immer nüchtern bleiben muss. Das kommt Karl Schmidt gerade recht, denn der hat keine Lust mehr auf das triste Leben in seiner Therapie-WG. Es beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip durch das Deutschland der 90er. Was kann da schon schiefgehen?

09. Februar 2023 Wort
Mehr

Lesung:Lentille. Aus dem Leben einer Kuh von Urs Mannhart

Urs Mannhart, geboren 1975, lebt als Schriftsteller, Reporter und diplomierter Biolandwirt in La Chaux-de-Fonds.
Er hat Zivildienst geleistet bei Grossraubwildbiologen und Drogenkranken, hat ein Studium der Germanistik und der Philosophie abgebrochen, ist lange Jahre für die Genossenschaft Velokurier Bern gefahren, war engagiert als Nachtwächter in einem Asylzentrum und absolvierte auf Demeter-Betrieben die landwirtschaftliche Ausbildung.
Mannhart beschäftigt sich mit Tierphilosophie, dem bedingungslosen Grundeinkommen, mit Suffizienz und entschleunigter Mobilität.
Für sein literarisches Werk erhielt er eine Reihe von Preisen, darunter den Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis 2017. Im selben Jahr war er zum Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb eingeladen; sein Text stand auf der Shortlist.
Mannharts jüngste Publikationen:
«Gschwind oder Das mutmaßlich zweckfreie Zirpen der Grillen» Roman, Secession, Berlin, 2021.
«Lentille. Aus dem Leben einer Kuh» Ein Essay zum Thema Persönlichkeit bei Nutztieren. Matthes & Seitz Berlin, 2022.

Foto von Gina Folly

06. Februar 2023 Kino
Mehr

der Passfälscher

Maggie Peren | Deutschland 2021 | 116' | Deutsch | Drama | FSK 12

Berlin 1942. Der Film erzählt die wahre Geschichte des jungen Cioma Schönhaus. Er ist jüdischer Abstammung, doch lässt er sich weder entmutigen noch einschüchtern, schon gar nicht von den Nazis! Also ergreift er die Flucht nach vorne. Zusammen mit seinem Freund Det stürzt er sich ins volle Leben. Mit Einfallsreichtum, Charme und Unverfrorenheit perfektioniert er die Kunst der Nachahmung und Täuschung – beflügelt von Gerda, Meisterin der Mimikry und seine grosse Liebe. Sein Talent für das perfekte Fälschen von Pässen hilft vielen bei der Flucht, aber ihn selbst bringt es zunehmend in Gefahr.

04. Februar 2023 Musik
Mehr

Fräulein Luise

Fräulein Luise bringt die Art von Mukke, die ich mal munter unter dem Duschkopf und mal laut hinter dem Steuerrad mitsingen will. Die Harmonien begleiten mich im Alltag und die knackigen Basslines bringen mindestens meine Knöchel unter dem Bürotisch zum wippen. Die vier Freunde erzählen Geschichten aus ihrem Leben, und das nie ohne Hoffnung und ein bisschen Selbstironie.

Hörprobe

30. Januar 2023 Kino
Mehr

Chrämerhuus Filmnächte am Montag: The Letter

Margaret Kamango ist eine alte Frau, die fast 100 Jahre alt ist. Sie ist eine sanfte, ironische Frau, die ihr Feld weiterhin bewirtschaftet, aber warum wird sie mit dem Tod bedroht? Ihr Enkel Karisa ist besorgt und beschliesst, seinen Job in Mombasa aufzugeben, um zurück ins Dorf zu gehen und nachzuforschen. Maia Lekow und Christopher King folgen ihm bei seinen Ermittlungen und machen daraus einen gehaltvollen Film. «The Letter» pflegt einen ruhigen Rhythmus, wie Karisa, der jedem geduldig zuhört und damit eine Qualität des Zuhörens demonstriert, die sowohl wertvoll als auch kommunikativ ist und sich auf die Betrachtenden überträgt. Keine der Begegnungen und Diskussionen, an denen Karisa teilnimmt, sind müssig, sie sind sogar oft faszinierend, weil der junge Mann sie reden lässt. Das Ergebnis ist ein Werk von grossem Reichtum, unterstrichen durch eine aussergewöhnliche Musik, komponiert und gespielt von Maia Lekow selbst. Die Filmschaffenden gehen nicht über die Familie Kamango hinaus und schaffen es dennoch, sich dem Universellen zu nähern. Der Dokumentarfilm ermöglicht einen einmaligen Einblick in einen durch Habgier ausgelösten Familienkonflikt, der exemplarisch für ein gesellschaftliches Phänomen steht.

Maia Lekow | Kenya 2019 | 81| Swahili, Englisch /d | Doc | FSK 16

27. Januar 2023 Musik
Mehr

Ginger & the Alchemists

Wie ein Hauch frischer Luft setzt die ungefilterte emotionale Ehrlichkeit von «Ginger And The Alchemists» einen Gegensatz zu einer Welt, in der nach unerreichbarer Perfektion gestrebt wird. Wunderschön melancholisch und offen, so wie sich der Himmel nach einem Sturm anfühlen muss, erzählt Ginger mit ihrer zerbrechlichen und doch so kraftvollen Stimme direkt aus ihrem Leben.

Die von Mehrstimmigkeit geprägten Songs entfalten sich durch die Synthese von Vintage Sounds, elektronischen Spielereien und akustischen Instrumenten. Der weiche, spacige Sound ist der perfekte Nährboden für Songs mit Persönlichkeit und erlaubt es der Winterthurer Band, gross und international zu träumen.

Support: Bona Rhodes

Seit 2019 sind Tilla, Belana und Daniel aus Winterthur/Zürich gemeinsam unterwegs, die Strömungen der 70’ Folk Avantgarde mit der Synthetik der Post-Millennials zu verbinden. Mit charmanten Erzählungen und gefühlvollen, mehrstimmigen Arrangements wissen bona rhodes zart rebellierend ihr Publikum zu umhüllen.

2021 folgte der Release ihrer ersten EP the rye sowie die Single breathe/alaska, die international via Indie & Folk Radio neben The Staves, José Gonzáles und Beirut gespielt wurde. Im Sommer 2022 war bona rhodes Teil des Eröffnungsabends der Winterthurer Musikfestwochen. Aktuell beschäftigen sich die drei mit ihrem ersten Album.

23. Januar 2023 Kino
Mehr

Chrämerhuus filmnächte am Montag: 6 Dias En Barcelona

Moha ist ein marokkanischer Migrant, der sein Glück in Barcelona sucht. Der gelernte Elektriker muss die rassistische Kommentare seines Kollegen Valero anhören, reagiert jedoch weder auf seine Provokationen noch schlechte Manieren. Der Marokkaner muss eine Woche Probe arbeiten, um den Job zu bekommen. Zahlreiche Momente bringen Moha fast zum Aufgeben – reicht seine Geduld aus, um Valero auszuhalten?

Neus Ballús | Spanien  2021 | 85' | Spanisch/d |  Comedy | FSK12

21. Januar 2023 Musik
Mehr

Party im Saal! // Vapourtrail

Iros, Nieten und eine Prise Rebellion: Punk‘s not dead!
Darum stay rude.. stay rebell.. stay free und feiere mit uns und der Langenthaler Rockband Vapourtrail.

Wo Basslines auf smashende Beats treffen, verzerrte Gitarrenriffs mit Effekten kollidieren und Materie entsteht wie beim Aufprallen von Protonen nahe der Lichtgeschwindigkeit. Vapourtrail ist Rock. Ein energetischer, alternativer Rock mit all seinen weichen und harten Seiten. Elektrische Gitarren, Bass, Drums und eine cleane Stimme.

21:00h Türöffnung, 21:30h Konzert, 22:00 DJ
Verkleidungen sind willkommen

18. Januar 2023 Galerie
Mehr

BZL @ CRMI «Courant Normal – das künstlerische Selfie»

Klick mich!

16. Januar 2023 Kino
Mehr

Chrämerhuus filmnächte am Montag: Petite nature

Johnny (Aljoscha Reinert) gehört nicht zu denjenigen, die auf der richtigen Seite des Zauns geboren wurden. Seine Mutter ist eher daran interessiert, einen Liebhaber zu finden und zu feiern, sein Vater ist abwesend, sein großer Bruder ist asozial und seine kleine Schwester muss er tagein, tagaus betreuen.

Samuel Theis | FR 2021 | 93' | Französisch /d | Drama | FSK 12

14. Januar 2023 Wort
Mehr

Chrämerslam #503

Es ist wieder Chrämerslam! Poet:innen aus nah und fern haben ihre besten Texte eingepackt und freuen sich mit diesen auf die Bretter des chrämerhüslichen Bühnenbodens zu höntern. Nun ist das ja aber so eine Sache mit diesen nach Applaus lechzenden Poet:innen: Sie brauchen johlendes und juhuiendes Publikum, sie brauchen dich! Also schwing dich auf dein Velo und komm, hühopp, hierhin!

Line Up:

Andreas Kessler
Paul Hofmann
Elias Rothenberger
Gregor Stäheli
Leticia Wahl (DE)
Yannick Steinkeller (DE)
Jessica Brunner

Am Moderationsmikrofon schwingen euch Valerio Moser und Fehmi Taner durch den Abend.

13. Januar 2023 Musik
Mehr

LE String'Blö

Le String’Blö repräsentiert mit ihrer Spielfreude und Unmittelbarkeit des Ausdrucks einen echten und ehrlichen modernen schweizer Jazz. Geradezu symbiotisch erscheinen die Fünf hier am Werk und verblüffen mit verschärfter Interaktion. Wer seine Ohren an dieser Musik also noch nicht aufgewärmt hat, wird zur Abflugrampe gebeten und zu den Fixsternen geblasen.

Hörprobe:

11. Januar 2023 Galerie
Mehr

Finissage «Lost Darlings»

In Anbetracht der Weltlage liegt es heute sehr nahe zu sagen: «we are lost»
 

09. Januar 2023 Kino
Mehr

Chrämerhuus Filmnächte am Montag: Alcarràs

Die spanische Filmemacherin Carla Simón hat die Jury unter dem Vorsitz von M. Night Shyamalan mit einem Familienfresko im Herzen ihrer Obstplantagen erobert. Der Film Alcarràs kreuzt die Obsternte mit dem einzigartigen Schicksal einer gefährdeten Familie, die sich an ihr Land und ihr Handwerk klammert.

Carla Simón | Spanien 2022 | 120' | Spanisch /d | Drama | FSK 6

26. Dezember 2022 Kino
Mehr

Chrämerhuus Filmnächte am Montag: La Boda de Rosa

Rosa hat genug! Als Schneiderin hat sie bis zum Umfallen gearbeitet, sich zudem ständig um ihren Vater, um die Kinder ihres Bruders und um die Katze ihrer Freundin gekümmert. Und jetzt hat ihr Vater auch noch beschlossen, bei ihr einzuziehen. Knall auf Fall verlässt Rosa Valencia, um in einem kleinen spanischen Küstenort ihren Traum zu erfüllen: im leerstehenden Schneiderladen ihrer Mutter ein eigenes Geschäft zu eröffnen. Wenn da nur nicht ihre Geschwister, ihr Freund und ihre erwachsene Tochter wären, alle mit Problemen, die Rosa lösen soll. Ihr Handy hört gar nicht mehr auf zu klingeln – also beschliesst Rosa, ein Zeichen zu setzen: Sie will heiraten. Und Rosas Hochzeit wird eine ganz besondere sein...

Regisseurin Icíar Bollaín («Yuli», «El Olivo») gelingt es formidabel, eine sich um existenzielle Themen drehende Geschichte als Komödie voller Leichtigkeit auf die Leinwand zu bringen. Ihr neuer Film glänzt durch ein herausragendes Schauspiel-Ensemble, allen voran die umwerfende Candela Peña in der Rolle von Rosa und der unvergleichliche Sergi López als ihren Bruder. Mitreissend, lustig, liebevoll: «La Boda de Rosa» ist ein Film, der eine wunderbare positive Energie ausstrahlt.

Icíar Bollaín | Spanien 2020 | 97'  | Spanisch/d | Comedy | FSK12

25. Dezember 2022 Spezial
Mehr

The Unholy XMas Beats

The Unholy XMas Beats findet in gleich zwei Locations statt. EInmal im «Chrämerhuus» und einmal im «Feiss und Heimlich».
Drum,n,Bass & 130 BPM, Djanes und DJ's, Lazer und Liebe!
Ein Ticket, zwei Partys – frohe Weihnachten!

Feiss & Heimlich: Drum'N'Bass

D–M–Tree
Jackstone
Ryck

Visuals by Lisa Lazer

Chrämerhuus: 130 BPM

ASHA
Daniel Miska
Ben Danger

Visuals by Mad Heidi

Tickets:

21. Dezember 2022 Galerie
Mehr

Komm mit, Bleib hier: band 2_AB Domi Chansorn mit Clément grin

INFOS zum Format: siehe 14. DEZ. – und zum Spass haben:
In Weiterführung der oben erläuterten Veranstatlungsformel von «Komm mit, Bleib hier», wird es eines sehr sehr heissen Tages im Jahr 2222 heissen: 2_XY, 2_YZ, 2_ZAA, 2_AABB, 2_BBCC, … Ausgangspunkt in diesem zweiten Band wird der damals noch kaum bekannte Domi Chansorn gewesen sein (A) der zusammen mit Clément Grin (B) die vorweihnachtliche Galerie aufheizte. – Müsste das Band demnach mit einem unsarkastischen Serge Gainsbourg und der vom Mars heimgekehrten Reinkanation von David Bowie enden? Zukunft, bleib uns ungewiss!
 

19. Dezember 2022 Kino
Mehr

Chrämerhuus Filmnächte am Montag: Zürcher Tagebuch

Der Filmemacher Stefan Haupt porträtiert seine Heimatstadt Zürich mithilfe von persönlichen Texten, Bildern und Beobachtungen. Neben Flüchtlingsdrama, Finanzkrise und Klimaerwärmung blickt die Dokumentation auf neue Formen des Zusammenlebens. Die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen der Gegenwart sind in der multikulturellen Metropole nur schwer fassbar. Der Film zeigt ein poetisches Bild der Stadt.

Stefan Haupt | Schweiz 2020 | 93 min | Schweizerdeutsch/d | Doc | FSK6

16. Dezember 2022 Musik
Mehr

Open Stage

Ach, Open Stage – Wo die frisch erlernten Akkorde von The Riptide und Wonderwall zum Besten gegeben werden können, wo Griechischer Wein in späten Stunden lauthals auch mal ohne Mikro, dafür mit einer Textsicherheit die Valerio Moser eifersüchtig macht, interpretiert werden kann und wo auch mal der Stapi himself ein Ständchen gibt. Die Bühne ist frei, Mikros sind vorhanden und du bringst den Rest. Anmeldung ist nicht nötig, wir schauen einfach vor Ort für deinen Slot.

14. Dezember 2022 Galerie
Mehr

Komm mit, Bleib hier: band 1_AB Tobias Sommer mit Sara Käser

Das Jahr 2022 lädt diese Tage nochmal dazu ein, sich über das Wesen der Zahl „2“ Gedanken zu machen. Wir tun dies, indem wir ein duales Ereignis in die Wiege legen, das hoffentlich viele schöne lange Jahre lang leben wird. Es entfaltet sich nach folgender Anlage: Person A und B, die bisher kein musikalisches Gespann waren, begegnen sich auf unsrer schmucken Bühne in der Galerie und improvisieren zusammen. Die Session wird auf Bild und Ton aufgenommen und später auf unsrem Kanal veröffentlicht. Anschliessend, denn wir wollen ja ein langes Band knüpfen, vermitteln wir Person B mit Person C (die bisher ebenfalls kein “Ensemble“ waren) und so weiter, also: 1_AB, 1_BC, 1_CD, 1_DE, 1_EF, usw. Ausgangspunkt von Band 1 bildet der Schlagzeuger Tobias Sommer (A) und als Partnerin für diesen Abend hat er sich die Cellistin Sara Käser (B) gewünscht. Wir freuen uns auf diese Weltpremiere.
 

12. Dezember 2022 Kino
Mehr

Chrämerhuus FIlmnächte am Montag: The Pink Cloud - A Nuvem Rosa

Eines Morgens ist sie da: Die mysteriöse rosa Wolke. Es heisst, sie sei tödlich, und so sind alle gezwungen, im Innern zu bleiben und nicht ins Freie zu treten. Auch Giovana und Yago, die sich auf einer Party getroffen und auf einen One Night Stand zusammengefunden hatten, müssen sich unerwartet aneinander gewöhnen. Gemeinsam warten sie darauf, dass die Wolke verschwindet, aber es scheint, als würde sie das nicht. Giovana und Yago kommunizieren mit ihren Freunden und Verwandten übers Internet und erhalten Nahrung am Fenster durch ein von der Regierung installiertes Liefersystem.

Iuli Gerbase | Brasilien 2021 | 103'  | Portugiesisch/d | Drama | FSK16

Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten 2024
Mo Di          geschlossen
Mi Do          11.30-14.00h / 17.00-24.00h
Fr                 11.30-ca. 2.00h
Sa                10.00-ca. 2.00h
So                10.00-ca. 24.00h

Wir freuen uns auf euren Besuch.