Montag, 28. September 2020

Montag: Ruhetag

Wochenhits von Dienstag-Freitag:
Pasta in M / L Grösse:
Napoli, Papa vero mit Rahm und Schinken, Ofengemüse mit Pilzen 13./17.- 
Salade riche dazu Gemüsestrudel 13.-
Bio-Hit:
 Polpette (Rindfleischkugeln in Rahm-Sugo) auf Casareccia-Pasta dazu Gemüsegarnitur 22.-
Der Snack:
Pikante vegane Waffel gefüllt: Akropolis (Feta, Gurke, Oliven), Thurgauer-Art (Birnen, gebratener Speck), Oriental (Humus, Ofengemüse) je 12.-

Auch im Chrämerhuus müssen sich alle an die Wiedereröffnungs-Regeln des BAG halten.

Unsere wichtigste Schutzregeln:

  • Erst wer am Tisch sitzt, darf bestellen. Keine Bedienung an der Bar.
  • Mind. 1 Person pro Tisch muss ihre Kontaktdaten angeben (Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Geburtsdatum).
  • Die Gästegruppen dürfen sich nicht vermischen, d.h. der Sitzplatz wird nicht gewechselt.
  • Bei Nichteinhaltung der Auflagen macht das Chrämi vom Hausrecht Gebrauch (Wegweisung/Hausverbot).

JOKE LANZ + THOMAS REHNERT / DER WHITE RAUSCHEN 

JOKE LANZ + THOMAS REHNERT / DER WHITE RAUSCHEN 
Das Duo Thomas Rehnert und Joke Lanz verbindet akustisches Schlagzeug, analoge Modularsysteme, Videosynthesizer und Turntables in einer improvisatorischen Live-Performance, die Noise-, Drone-, Hardcore- und Free-Jazz-Elemente aufnimmt. Ihre Musik ist gekennzeichnet durch die Verflechtung elektroakustischer und rein akustischer Klänge, der unmittelbaren Interaktion der Musiker und den oft überaschenden Ergebnissen. Hierbei kommt als dritter Akteur noch ein selbststeuerndes Modularsystem hinzu, das den Musikern klangliche und visuelle Impulse und Kontexte liefert. Im Einzelnen zeichnet sich das Spiel des Turntablists Lanz durch seine virtuose und nuancenreiche Verwendung von Cuts, Plattenwechseln, Scratches, Volumen- und Geschwindigkeitsmodulationen aus. Rehnerts Schlagzeugspiel verbindet dahingegen gestische und texturelle Spielweisen mit analog synthetisiertem Klang, der durch ein komplexes Netzwerk aus verschalteten Modulen entsteht, in dem sich Klang-, Video- und Steuersignale transformieren und beeinflussen.
DER WHITE RAUSCHEN sind die Keller- und Wunderkinder Domi Chansorn und Olan Galactica (aka Olivier Zurkirchen). Diese rühren Electronica und Techno mit Psychedelica an und entfernen dabei das Ego von den Unarten der Clubkultur. Alles entsteht im Moment. Holpernde Drum Machines. Darunter wummert ein Club-Groove. Kabelsalat, Feedbacks von Tape-Maschinen, schreiende Gitarrenamps. Dahinter ein Multiinstrumentalist und ein Elektronik-Zauberer, die ihren Instinkten folgen; dorthin, wo die Musik sie führt.

 

 

Betriebsferien

Das Chrämerhuus bleibt vom 21.-27. September 2020 geschlossen.

Öffnungszeiten

Fast wieder normal... 

Bitte reservieren Sie rechtzeitig. 

062 923 15 50 oder restaurant(at)chraemerhuus.ch

Öffnungszeiten:

Montag: Ruhetag

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 
11:30 bis 24:00 Uhr

Freitag: 11:30 bis 02:00 Uhr

Samstag: 10:00 bis 02:00 Uhr

Sonntag: 10:00 bis 24:00 Uhr