// //

Dienstag, 21. Februar


Salat mit pikantem Gebäck 7.-
Gemüsecrèmesuppe 8.-
Tagesmenü
Chili con corne mit Rindfeischgeschnetzeltem und Kräuterbrot 20.-
Reis-Bohnen-Köpfli mit Mangosalsa, Kabissalat und Manjok-Chips 18.-

 

 

 

 

 

 

 

23. Februar 2017 20:00 Spezial
Mehr

Spielabend Ludothek

Die Ludothek ist für Spielfreudige jeden Alters eine beliebte Adresse. Für das Chrämerhuus packen sie ihre Schätze unter den Arm, nehmen einen langen Weg auf sich und verwandeln die Gaststube zum Spielparadies. So lange sich jeder an die Kollekte-Empfehlung von mind. 5.- hält, bleibt der Spass auch eintrittsfrei. 

25. Februar 2017 21:00 Musik
Mehr

Lia Sells Fish

Hinter „Lia Sells Fish“ steht eine Frau, die sich die Seele aus dem Leib spielen will. Christine Hasler ist Songwriterin und Medienkünstlerin. Bei Lia Sells Fish bleiben von den klassischen Singer-/Songwriter-Themen die Teile, die man verstückeln kann, um sie dann mit einer gewissen Distanz betrachten zu können. Wenn es absurd wird, dann vielleicht nur, weil die Klischees umhergeschoben werden um die Musik zu dem machen zu können, was sie dann ist. Irgendwo zwischen PJ Harvey, Fiona Apple und Bon Iver - störrisch, zart, wild, ironisch, ehrlich, aber immer intensiv.

27. Februar 2017 20:00 Kino
Mehr

Tableau Noir

Ein "Tableau noir" in all seinen Farben: ein Jahr im Kosmos einer kleinen Schule im Jura. Die Wirklichkeit gewordene Utopie einer Klasse, in der 6- bis 12-Jährige gemeinsam unterrichtet werden. Ein Lehrer, der sie zu begeistern weiss. Schülerinnen und Schüler, ihr Vergnügen beim Lernen, ihr Glück, ihre Tränen, ihre Neugierde und Lebensfreude. Eine Geschichte von universeller Bedeutung.

11. März 2017 21:00 Musik
Mehr

Tom Küffer & Friends

Tom Küffer ist in Langenthal aufgewachsen. Die Musik war in seiner Familie und in seinem Umfeld immer eine wichtige Drehscheibe und eine grosse, gemeinsame Leidenschaft. Lange Zeit hat Tom in der Region Bern gelebt und sich dort zum bewährten Musiker, Singer, Songwriter, Bandleader und zu einem der Urgesteine entwickelt. Von Rock, Blues, Rhythm & Blues, Country, Zydeco, Cajun, Latino, Folk, Volksmusik über Jazz und bis hin zu Klassik: Vielfältig und bunt sind die Stilarten, welche gemischt und gepflegt werden – ein grooviges, kurzweiliges und lustvolles Spielen ohne Grenzen. Nun ist Tom Küffer zurück im Oberaargau. Er wird ein paar der engsten Weggefährten mit ins Chrämi bringen: Die charismatische Sängerin Tanja von Erlach, der virtuose Gitarrist Marc Gerber, der Tausendsassa Daniel Thürler am Schwyzerörgeli und Alfred „Bassman“ Mosimann am Bass sind auch hierzulande längst keine Unbekannten mehr. Es ist also gesorgt für eine rasante musikalische Reise, für eine zügige, wilde Fahrt quer durch den Soundgarten von Louisiana via Nashville über den Atlantik und durch die Highlands bis hinauf zu den Alpenrosen!

13. März 2017 20:00 Kino
Mehr

Rams

Rams ist ein isländischer Film von Grímur Hákonarson. Der Film hatte seine Premiere bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2015. Die Brüder Gummi und Kiddi leben in einem abgeschiedenen Tal in Island von der Schafzucht. Sie haben sich vor 40 Jahren zerstritten und seitdem nicht miteinander geredet. Als eines der Tiere an Scrapie erkrankt, fürchtet die Gesundheitsbehörde, dass sich die Krankheit ausbreitet. Obwohl die Schafs-Zucht zu den ältesten und renommiertesten der Insel gehört, sollen zur Sicherheit alle Tiere der Herde eingeschläfert werden. Damit ist die Existenzgrundlage der Brüder in akuter Gefahr, sodass sie sich notgedrungen zusammentun müssen, um das Unheil abzuwenden.

16. März 2017 21:00 Musik
Mehr

Akku Quintet

Die Berner Band um den Schlagzeuger Manuel Pasquinelli spielte eines ihrer ersten Konzerte vor gut fünf Jahren im Chrämi. Nun hat das Quintett bereits ihr drittes Album mit im Gepäck. Treibende Beats und rollende Bässe mischen sich mit eingängigen Melodien. Musik zum Eintauchen mit Live-Visuals!

17. März 2017 21:00 Musik
Mehr

Sera Landhaus

„Just Above The Surface“ nennt sich das Debut-Album der Berner Formation Sera Landhaus. Der Titel beschreibt die Unsicherheit des Zustandes und evoziert gleichzeitig die Idee von Bewegung. Bald folgt das Absinken, das Unterwandern der Grenze. Bei der Musik des Duos handelt es sich dabei um ein Absinken in beinahe mystische Sphären. Es geht um poetische Songs. Popmusik in einer eigenwilligen, quasi kammermusikalischen Besetzung. Gekennzeichnet durch Nähe, Fragilität und Bildhaftigkeit, kontrastiert durch expressive rhythmische Strukturen. Auf ihrer Release-Tour durch die Schweiz und Liechtenstein erhält das Duo wunderbare und tatkräftige musikalische Unterstützung von elektrischen Gitarren, Bass, Cello, Drums und Perkussion.

20. März 2017 20:00 Kino
Mehr

Köpek

Ein ganz gewöhnlicher Tag in der Metropole Istanbul. Der zehnjährige Cemo verkauft Papiertaschentücher auf der Strasse und trägt zum Lebensunterhalt seiner Familie bei. Er verehrt ein junges Mädchen aus einem besseren Quartier. Hayat wird von ihrem ungeliebten Ehemann terrorisiert. Als ihr ehemaliger Verlobter den Kontakt wieder sucht, verabreden sie sich zu einem heimlichen Treffen. Die transsexuelle Ebru muss sich prostituieren, um über die Runden zu kommen. Sie liebt einen Mann, der sich in der Öffentlichkeit nicht zu ihr bekennen mag. Die drei setzen alles daran, dass sich ihre Sehnsucht nach Liebe erfüllt, wenn auch nur für einen Moment.

22. März 2017 21:48 Musik
Mehr

CHRÄMERJAZZ: THIS IS PAN

Pan ist der Hirtengott, der Sohn des Götterboten Hermes. Pan ist der Gott der Musik und des Waldes, ein triebgesteuerter Schürzenjäger, der Frauen, Göttinen und manchmal Schafen nachsteigt. Pan gibt der Schilfrohrflöte den Namen, aber im musikalischen Duell mit Apoll bleibt er Zweiter.

23. März 2017 20:00 Spezial
Mehr

Spielabend Ludothek

Die Ludothek ist für Spielfreudige jeden Alters eine beliebte Adresse. Für das Chrämerhuus packen sie ihre Schätze unter den Arm, nehmen einen langen Weg auf sich und verwandeln die Gaststube zum Spielparadies. So lange sich jeder an die Kollekte-Empfehlung von mind. 5.- hält, bleibt der Spass auch eintrittsfrei. 

24. März 2017 21:00 Spezial
Mehr

Open Stage Night

Langenthalerinnen und Langenthaler haben viele Talente - das Chrämerhuus bietet nun einen Rahmen, diese vorzuführen. Hast du Lust, selber einmal Musik auf der Chrämi - Bühne zu machen? Oder deine Freunde mit deinen bis anhin geheim gehaltenen Tanzkünsten zu beeindrucken? Oder willst du mit ein-zwei Rhymes das Herz deines/deiner Angebeteten erobern? Komm ins Chrämi, Anmeldungen braucht es nicht, wir schauen dann einfach, wann du einen Slot kriegst. Moderiert wird der Spass vom hauseigenen Kulturkoordinator Stefan Schischkanov, es spielen auch einige Special Guests auf.

27. März 2017 20:00 Kino
Mehr

Brick

Einzelgänger Brendan Frye hat mit The Brain nur einen Freund an seiner High School. Und den braucht er jetzt auch, denn mysteriöse Dinge nehmen ihren Lauf. Brendans Ex-Freundin Emily, die ihn gerade noch unbedingt sehen wollte, verschwindet kurz darauf ohne jede Spur. Mit Hilfe seines Kumpels macht sich Brendan auf die Suche und gleitet alsbald in eine fremde Welt ab. Emily ist in den Untergrund der High-School-Szene abgerutscht und dort tragisch gescheitert. Brendan findet ihre Leiche und will nun an die Hintermänner der örtlichen Drogenszene herankommen, weil er dort die Täter vermutet. Nach einigen Prügeleien hat er ein Treffen mit dem Unterweltboss The Pin sicher, doch das ist lebensgefährlich.

01. April 2017 20:00 Theater
Mehr

Alex Porter: vielFalter

Der Poet, Fabulierkünstler und Musiker unter den Zauberern stolpert in seinem neuen Programm über sein eigenes Leben.
Dabei entstehen Geschichten, die überraschende Wendungen nehmen und die dem Leben auch im Anblick der eigenen Abgründe
mit Heiterkeit trotzen.
 Alex Porter verwickelt sich immer von neuem in sein Spiel mit der Illusion und der Realität und zeigt so ganz nebenbei eine der
grössten Schwachstellen des Menschsein auf: "Wir verfallen der Illusion und schaffen daraus die Realität." Porter legt den 
Realitätsverlust unserer Gesellschaft flach und scheut sich dabei nicht, sein eigenes Leben als Spielbrett der Geschichten zu brauchen.

 Porters Zauberei ist einzigartig. Mit seinen eigenen Trickkreationen gehört er schon längst zur Weltklasse der Zauberkunst. Im neuen Programm lässt er uns durch die Linse einer Kamera hautnah an seiner Fingerfertigkeit und seinen neusten Illusionen teilhaben.
 vielFalter entfaltet Zaubereien und Geschichten, die aus den Falten des Daseins purzeln und unsere fantastische Realität herausfordern.

 Lassen Sie sich mitreissen und verzaubern!

Eine Kooperation mit dem Chrämerhuus Theater.

Im Anschluss ein Amuse - Bouche an der Theater - Bar!

Hier geht es zum Vorverkauf, hier zur Homepage des Künstlers.

 

01. April 2017 21:00 Musik
Mehr

Autonomics

Autonomics sind ein Power-Trio aus Portland, bestehend aus Frontman Dan Pantenburg und den Zwillingsbrüdern Evan und Vaughn Leikam. Die Band ist ein Liveact ganz im Stile von Weezer, Car Seat Headrest oder The Thermals und lässt keinen Zweifel aufkommen, dass die Bühne ihr Zuhause ist und die Musik ihr Katalysator und Motor zugleich. In den letzten Jahren veröffentlichten die Autonomics ein Album sowie eine EP, tourten dreimal durch die USA und 2015 zum ersten Mal durch Europa. Ihre neue Single „Superfuzz“ wurde sogar in der Schweiz als „Song vom Tag“ bei SRF gewürdigt. Für ihr neuestes Werk gelang es den Autonomics, Songs mit erhebenden Melodien und treibender Energie zu schreiben. Die teils düsteren Texte handeln vom Altern, unrunden Beziehungen und vom Verfolgen lebenslanger Träume. Das Album wurde vom Österreicher Dominik-Lukas Schmidt (Giantree, Thanks) produziert und von Jeremy Sherrer (Modest Mouse, The Dandy Warhols, Gossip) gemischt.

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 11.30–14.00 Uhr und 17.00–00.00 Uhr

Freitag: 11.30–02.00 Uhr
Samstag: 10.00–02.00 Uhr
Sonntag: 10.00–00.00 Uhr


Kulturbeizenbuch

Das Buch kann für CHF 15.– im Chrämerhuus gekauft werden.