// //

Montag, 18. Februar

Montag: geschlossen  

Wochenhits ab Dienstag - Freitag: so lange es hat     
Pasta in M / L Grösse: Napoli, Sugo di salsiccia, Kalbfleischstreifen an Tomatenrahm 13./17.-
Salade riche dazu Käsekuchenecken 13.-
Bio-Hit:
Rindfleischcurry mit Kokosgemüse, Chutney und Basmatireis 24.-

 

 

18. Februar 2019 10:45 Theater
Mehr

SALTO & MORTALE: PING PONG

Die Geschichte erzählt von zwei Freunden. Den zwei besten Freunden Daniel und Jex. Und von einer Schwester. Daniels verliebter Schwester Nicole. Am Anfang sind alle drei in der Primarschule. Und am Ende alle erwachsen. Dazwischen liegt ein gemeinsames Jahr mit Tischtennis und Playstation, Spass und Streit, Heimweh und Sehnsucht, mit schmelzenden Pralinen und einem misslungenem Rendezvous. Über Nacht verändert sich alles. Jex und seine Familie werden ins Heimatland zurückgeschafft. Nicoles Geschenk bleibt ungeöffnet, ihr Brief ungelesen. Jex sitzt im Flugzeug. Und Daniel in der Schule wieder allein. Getrennt und vorbei. Aber nicht vergessen. Jahre später kommt es zu einem Wiedersehen. Das neue Stück von Salto & Mortale entstand im Austausch mit einer Schulklasse aus dem aargauischen Reinach. Die FüntfklässlerInnen haben ihre brennenden Fragen und Themen gesammelt, Figuren und Situationen skizziert und die Proben mit kritischen Augen begleitet. Aus dem Pingpong zwischen jungen Menschen und erfahrenen Bühnenprofis ist ein Stück berührendes Theater geworden.

18. Februar 2019 20:15 Kino
Mehr

FAHRENHEIT 11/9

FAHRENHEIT 11/9

Michael Moore | USA 2018 | 122min | E/d | FSK 12/10

Michael Moores neuster provokanter Streich zur Ära Trump und zu den Fragen: "How the f**k did this happen, and how the f**k do we get out?" Michael Moore hatte es in seinem Essay vom Juli 2016 vorausgesehen: 5 Gründe warum Trump gewinnen wird. Seine Einschätzung widersprach den Prognosen der Meinungsforscher, Moore wurde als bescheuerter Untergangsprophet abgekanzelt. Doch am 9. November 2016 war es entschieden: Donald Trump würde der 45. Präsident der Vereinigten Staaten werden. Fahrenheit 11/9 ist ein Appell an die junge Generation in der Hoffnung, dass diese doch bitte auszubaden vermag, was die Generation vor ihr verbockt hat.

21. Februar 2019 20:00 Spezial
Mehr

SPIELABEND LUDOTHEK

SPIELABEND LUDOTHEK

Die Ludothek ist für Spielfreudige jeden Alters eine beliebte Adresse. Für das Chrämerhuus packen sie ihre Schätze unter den Arm, nehmen einen langen Weg auf sich und verwandeln die Gaststube zum Spielparadies. So lange sich jeder an die Kollekte-Empfehlung von mind. 5.- hält, bleibt der Spass auch eintrittsfrei.

22. Februar 2019 20:00 Theater
Mehr

ANNA POLITKOWSKAJA

ANNA POLITKOWSKAJA

Die amerikanisch-russische Journalistin Anna Politkowskaja war eine der furchtlosesten Reporterinnen und Menschenrechtsaktivistinnen Russlands. Als Kriegsberichterstatterin in Tschetschenien brachte sie durch ihre Reportagen über Verbrechen der russischen Armee, Korruption, Folter und paramilitärische Kriegsführung die russische Regierung gegen sich auf, wurde zur «Nestbeschmutzerin» und «Feindin des russischen Volkes», schließlich Opfer eines Giftgasanschlags und nach mehreren Morddrohungen im Treppenhaus ihrer Moskauer Wohnung umgebracht – am Geburtstag des russischen Präsidenten Putin. Der Monolog spiegelt Politkowskajas Kampf gegen staatliche Willkür, ihre Zweifel und die Gewissheit, dass «die Propaganda gegen den Staat bestraft wird. Mit dem Tod. Punkt.»

25. Februar 2019 20:15 Kino
Mehr

DOGMAN

DOGMAN

Matteo Garrone | Italien 2018 | 122 min | I/D | FSK 16/14

In einem heruntergekommenen italienischen Seebad betreibt der schüchterne aber beliebte Marcello (Marcello Fonte) einen Hundesalon. Sein bester Freund ist der hünenhafte, von allen gefürchtete Ex-Boxer Simone (Edoardo Pesce). Marcello verkauft ihm Kokain und hilft ihm bei seinen Diebestouren. Doch Simones Gewaltausbrüche werden immer unerträglicher für die Dorfbewohner und Marcello. Doch bleibt dieser ihm in seiner Unterwürfigkeit dennoch treu, auch als er von ihm verraten wird. Als sich Marcello jedoch entschliesst, seine Würde wieder herzustellen, steuert die Geschichte auf kein gutes Ende zu. Matteo Garrone zeigt eine bitterböse Bestandsaufnahme der (italienischen) Gesellschaft von heute. Für die Darstellung des Marcello erhielt Marcello Fonte in Cannes die Ehrung als bester Schauspieler.

26. Februar 2019 21:00 Spezial
Mehr

CHRÄMI-ROAST NR. 1: KNACKEBOUL

CHRÄMI-ROAST NR. 1: KNACKEBOUL

Wer wollte schon nicht einmal zuschauen, wie ein Star auf der Bühne seziert wird? Der Roast (engl. Rösten) ist ein Format des öffentlichen humorvollen An-den-Pranger-Stellens, kommt ursprünglich aus den USA und wurde erstmals in den 1970er Jahren populär. Bei unserem ersten Roast wird der Langenthaler Rapper Knackeboul von speziell eingeladenen Freunden und Bekannten aus Szene und Freundeskreis verbal auseinandergenommen, muss es gelassen hinnehmen oder sich dann auch dem Gesagten stellen. Eine unterhaltsame, zugleich gemeine, doch stets wohlwollende Angelegenheit.

01. März 2019 21:00 Musik
Mehr

THE LOVERS (AND FRIENDS)

THE LOVERS (AND FRIENDS)

Nach jahrelangen Vertragsverhandlungen ist es uns endlich gelungen, die legendären LOVERS ins Chrämi zu holen - und erst noch mit einem neuen Album! Mit JC Love, Junior Love und Ben Love fährt bei uns ein Hausfrauenpunkrock - Trio der Sonderklasse ein, selbstverständlich mit neuen käsigen Liebesliedern und einem Überraschungs-Supportact. Wer den Valentinstag verpasst hat oder mit niemandem feiern konnte: Zweite (und wahrscheinlich letzte) Chance!

04. März 2019 20:15 Kino
Mehr

A MAN OF INTEGRITY

A MAN OF INTEGRITY

Mohammad Rasoulof | IRN 2017 | 117 min | Farsi/D | FSK 16/14

A Man of Integrity gewann in Cannes den Preis der Sektion «Un Certain Regard». Der engagierte Filmemacher Mohammad Rasoulof erzählt von Reza, der sich aus der Stadt zurückgezogen hat und mit Frau und Kind ein beschauliches Leben als Fischzüchter in einem Dorf im Norden Irans führt. Doch auch auf dem Land herrschen Korruption und Gewalt. Ein Grossfabrikant, der beste Beziehungen zur Regierung unterhält, zwingt die lokalen Bauern und kleinen Unternehmer mit allen Mitteln in ein Netz der Abhängigkeit. Reza ist fest entschlossen, sich dem Filz fernzuhalten – doch eines Tages sind seine Fische tot. Ein subtil gesellschafts- und systemkritisches Drama aus dem Iran.

16. März 2019 18:30 Spezial
Mehr

KULINARISCHER ABEND MIT WEIN UND GESCHICHTEN

KULINARISCHER ABEND MIT WEIN UND GESCHICHTEN

Ein Genuss für Ohren und Gaumen. Es kocht das Chrämi-Team mit Fabrizio di Paolo, der Weinhändler der Cantina del Vino. Zwischen den acht Gängen werden verschiedene Texte gelesen. Die Auswahl treffen die Mitarbeitenden der Buchhandlung Buchzeichen aus Langenthal. Passend zu den Gerichten werden verschiedene Weine durch Fabrizio vorgestellt. Gönnen Sie sich diese humorvolle und kulinarische Reise. Preis: 70.- inkl. Essen, Apérogetränk, Mineralwasser, Kaffee. Nur mit Reservation bis 10. März 19: restaurant@chraemerhuus.ch oder 062 923 15 50.

17. März 2019 10:00 Kino
Mehr

FILMMATINEE / Berner Filmpreis 2016 GYRISCHACHEN - von Sünden, Sofas und Cervelats

FILMMATINEE / Berner Filmpreis 2016

GYRISCHACHEN - von Sünden, Sofas und Cervelats

Sonja Mühlemann | CH 2016 | 79 min | CH-D/d/e | FSK 12/10

Das Leben im Mikrokosmos Gyrischachen ist beispielhaft für die Schweiz: In der einzigen Hochhaussiedlung im Emmental (Burgdorf) leben 2500 Menschen aus 42 Nationen. Anhand von Episoden aus dem Alltag eines albanisch-schweizerischen Doppelbürgers, einer christlichen Schweizer Missionarsfamilie, eines irakischen Gemischtwarenladenbesitzers und weiterer Quartierbewohner zeigt der Film Spannungsfelder des Zusammenlebens in der Schweiz, welches auch 2019 und auch in Langenthal noch Gültigkeit hat: Ein helvetisches Stimmungsbild, welches durch Migration, unterschiedliche Lebensentwürfe und soziale Schichten gekennzeichnet ist. Unter den aktuellen Tatsache der Flüchtlingsströme und der Herausforderung der Integration der neu ankommenden Menschen in die Gesellschaft, zeigt der Film einen Ist-Zustand in einem Quartier, in welchem der Anteil der Ausländerinnen und Ausländer inzwischen auf die Hälfte der Wohnbevölkerung gestiegen ist. Im Anschluss Diskussion mit der Regisseurin und weiteren Gästen.

18. März 2019 20:15 Kino
Mehr

LETO

LETO

Kirill Serebrennikov | RUS/FRA 2018 | 126 min | R/d | FSK 12/10

Der russische Regisseur Kirill Serebrennikow wurde am 22. August in St. Petersburg während der Dreharbeiten zu Leto festgenommen, sodass er den Film im Hausarrest fertigstellen musste. Die Verhaftung löste weltweit Empörung aus. Leningrad, Anfang der 80er-Jahre. Mit seiner Punkrockband begeistert der coole Mike nicht nur seine Freundin Natascha. Es ist Sommer, sie sind jung, und alles scheint möglich. Auch Viktor will mit seinen Songs auf die Bühne. Mike nimmt den charismatischen Jungen unter seine Fittiche, an dem auch Natascha Gefallen findet. Vor dem Hintergrund der späten Sowjet-Ära entspinnt sich eine bittersüsse Dreiecksgeschichte, die das Lebensgefühl einer ganzen Generation im Aufbruch transportiert.

19. März 2019 08:30 Theater
Mehr

WIE KATER ZORBAS DER KLEINEN MÖWE DAS FLIEGEN BEIBRACHTE

WIE KATER ZORBAS DER KLEINEN MÖWE DAS FLIEGEN BEIBRACHTE

Der Hafenkater Zorbas verspricht einer sterbenden Möwe, ihr Ei auszubrüten. Und ab dem Tag, wo die kleine Afortunada aus dem Ei schlüpft, beginnt sie das Leben des Katers auf den Kopf zu stellen. Unterstützt von seinen Freunden Colonello und Schlaumeier begleitet er das Möwenkind durch den abenteuerlichen Alltag im Hafen. Zorbas wächst mit der verantwortungsvollen Aufgabe Stück für Stück und letztendlich über sich hinaus. Als Afortunada alt genug ist, in die weite Welt zu fliegen, stellt sich die grosse Frage: Wie bringt ein Kater einer Möwe das Fliegen bei? Das Figurentheater Hand im Glück spielt mit abenteuerlichen Figuren und viel Musik ein Stück über Verantwortung, Freundschaft und das Flügge-Werden.

21. März 2019 20:00 Spezial
Mehr

SPIELABEND LUDOTHEK

SPIELABEND LUDOTHEK

Die Ludothek ist für Spielfreudige jeden Alters eine beliebte Adresse. Für das Chrämerhuus packen sie ihre Schätze unter den Arm, nehmen einen langen Weg auf sich und verwandeln die Gaststube zum Spielparadies. So lange sich jeder an die Kollekte-Empfehlung von mind. 5.- hält, bleibt der Spass auch eintrittsfrei.

22. März 2019 20:00 Spezial
Mehr

CHRÄMI OPEN STAGE

CHRÄMI OPEN STAGE

Singen, tanzen, lesen, spielen. Alles sei erlaubt (im Rahmen des Gesetzes und der Sittlichkeit). Wer die Chrämi-Bühne einmal von oben sehen möchte, soll kommen und performen. Auf einen spontanen, interessanten, humorvollen Abend lädt der hauseigene Kulturkoordinator.

25. März 2019 20:15 Kino
Mehr

WOMAN AT WAR

WOMAN AT WAR

Benedikt Erlingsson | ISL 2018 | 101 min | ISL/d | FSK 12/10

Die 50-jährige Halla arbeitet hauptberuflich als Chorleiterin, kämpft jedoch in ihrer Freizeit als Umweltaktivistin gegen isländische Aluminiumhersteller. Dabei greift sie entgegen ihrem ansonsten ruhigen Wesen zu extremen Maßnahmen, wie zum Beispiel Vandalismus. Als sie gerade ihre bislang größte Aktion plant, erhält sie plötzlich Nachricht einer Adoptionsfirma: Ihr lang vergangener Antrag ist bewilligt worden, ein Mädchen aus der Ukraine wartet auf ein neues Zuhause.

28. März 2019 21:00 Musik
Mehr

NEUE MUSIK AM DONNERSTAG: DARIUS PAPP TRIO

NEUE MUSIK AM DONNERSTAG: DARIUS PAPP TRIO 

Ihr kennt bestimmt unseren sympathischen, charmant verpeilten Servicemitarbeiter Darius Papp. Was ihr vielleicht nicht wisst: Er ist auch noch ein überaus begnadeter Musiker und beehrt das Chrämi für dieses Mal von der Bühne aus mit seinem Jazz - Trio. Wir freuen uns auf seine andere Seite!

30. März 2019 20:00 Musik
Mehr

DASCH/RAUE: LERNE LACHEN OHNE ZU WEINEN

DASCH/RAUE: LERNE LACHEN OHNE ZU WEINEN

Roswitha Dasch und Ulrich Raue kombinieren auf abwechslungsreiche Art und Weise gesprochene Texte mit Chansons. Sie nehmen dabei Bezug auf die Texte aus den 20er Jahren von Kurt Tucholsky aus der Blütezeit des deutschen Kabaretts. In der Besetzung Gesang, Violine und Klavier zeigen sie gekonnt Tucholskys Werk in allen Facetten und spiegeln eine Zeit des deutschen Kabaretts zwischen Agitation und Amüsement wider. Inklusive Amuse-Bouche. Reservation unter 062 923 15 50 oder restaurant@chraemerhuus.ch.

01. April 2019 20:15 Kino
Mehr

BLACKKKLANSMAN

BLACKKKLANSMAN

Spike Lee | USA 2018 | 128 min | E/d | FSK 12/10

Nachdem der Regisseur Spike Lee 1992 mit der Lebensgeschichte des Black-Muslim Führers Malcom X einen grossen Erfolg feierte, kamen magere Jahre mit durchschnittlichen Filmen. Das hat sich mit dem neuen Film geändert. «Detroit» wurde im Mai 2018 erfolgreich als Weltpremiere an den Filmfestspielen von Cannes gezeigt und gewann den „Grossen Preis der Jury“. In den späten siebziger Jahren infiltriert Ron Stallworth als erster afroamerikanischer Polizist in Colorado Springs mit Hilfe seines jüdischen Kollegen Flip (Adam Driver) den Ku Klux Klan. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant. Die Hauptrolle hat Spike Lee mit John David Washington, dem Sohn von Malcom X Darsteller Denzel Washington, grossartig besetzt.

08. April 2019 20:15 Kino
Mehr

LES PETITES FUGUES

LES PETITES FUGUES

Yves Yersin | CH 1979 | 128min | F/d | FSK0

Pipe (Michel Robin) kauft sich nach langjähriger Arbeit als Knecht auf einem Bauernhof ein „Töffli“ und entdeckt eine neue Welt. Seine Selbstbefreiung nimmt einen immer grösseren Einfluss auf seine traditionelle Umgebung. Mit der restaurierten DCP Fassung des einzigen Spielfilms von Yves Yersin, „schöner als früher“ nach seiner Aussage, zeigen wir einen der grossartigsten Schweizerfilme der letzten 40 Jahre.

15. April 2019 20:15 Kino
Mehr

BLUE MY MIND

BLUE MY MIND

Lisa Brühlmann | CH 2017 | 97 min | D | FSK 14/12

Wer bin ich, wo gehöre ich hin? Diesen zentralen Fragen widmet sich „Blue My Mind“. Lisa Brühlmanns feinfühliges Coming of Age-Movie über die Ohnmacht der Jugend auf der Suche nach sich selbst. Dabei geht es um den Drang nach Zugehörigkeit, verbotene Pfade und den ersten Sex. Im Zentrum der Geschichte steht die 15-jährige Mia, ein Mädchen auf ihrem Weg zur Frau. Und dieser Weg ist steinig, die Protagonistin geht ihn mit blutenden Füssen. Gruselig-fantastische Elemente sowie wunderschöne Bildwelten sind Stärken des Films.

29. April 2019 20:15 Kino
Mehr

Girl

GIRL

Lukas Dhont | BEL/NLD 2018 | 105 min | NL/F/d | FSK 14/12

Ein junges Mädchen (16) quält sich: Einerseits lässt sich Lara zur Ballerina in Brüssel ausbilden, andererseits steckt sie noch im Körper von Viktor und wartet auf die geschlechtsangleichende Operation. Lukas Dhonts erster Langspielfilm Girl, für das der erst 27-jährige Belgier heuer in Cannes die Caméra d’Or für den besten Erstlingsfilm erhielt, ist ein ruhiges und sanftes Werk, das seiner ebenfalls sehr stillen, sanften Hauptfigur allen Freiraum gibt, sie selbst zu sein und sich langsam, aber beständig zu entwickeln - mit einem überragenden Viktor Polster als Lara.

06. Mai 2019 20:15 Kino
Mehr

DER AFFRONT

DER AFFRONT

Ziad Doueiri | LBN 2017 | 112 min | Arabisch/d | FSK 12/10

Wie kurz ist unsere Gesellschaft davor, sich von Hass aufeinander zerfressen zu lassen? Wie viele falsche Fronten durchziehen sie schon, die nicht zwischen Wohlmeinenden und Kriminellen verlaufen, sondern zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft? „Der Affront“ zeigt, wie es aussieht, wenn eine solche Konstellation eskaliert. „Der Krieg im Libanon endete 1990 ohne Gewinner oder Verlierer“, beschreibt Regisseur Ziad Doueiri die Situation. „Alle Beteiligten wurden freigesprochen, und diese Generalamnestie verwandelte sich in eine Generalamnesie. Wir haben sozusagen alles unter den Teppich gekehrt.“

13. Mai 2019 20:15 Kino
Mehr

Gundermann

Gundermann

Andreas Dresen | DEU 2018 | 128 min | D | FSK 6/4

Ein Baggerfahrer, der Lieder schreibt, ein Spitzel, der bespitzelt wird: Das berührende Biopic von Andreas Dresen (Sommer vorm Balkon) über den 1998 jung verstorbenen ostdeutschen Liedermacher Gerhard Gundermann ist auch ein Drama über Schuld und historische Verstrickungen. "Gundermann" ist einer der reichsten, differenziertesten, tollsten Filme über die DDR. Und vielleicht der beste, den Dresen je gemacht hat, weil sich dessen Menschenfreundlichkeit hier am Ende nicht auf dem Parkplatz der Versöhnung abstellen lässt.

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 11.30 - 14.00, 17.00 - 24.00 Uhr

Freitag: 11.30–02.00 Uhr
Samstag: 10.00–02.00 Uhr
Sonntag: 10.00–00.00 Uhr


AFTERNOON TEA

Nur mit Voranmeldung! 

Jeweils Samstags von 14.00h bis 17.00h

Tee im Krug mit Snacks, Sweets & Savouries:

Muffins, Sandwiches, Scones, Patisserie…
Dazu können Sie feinste Teespezialitäten aussuchen, wahlweise auch 1 Krug Kaffee.

Afternoon oder High Tea ist eine Mahlzeit. Sie erhalten eine Dreier - Etagère an den Tisch.

Der unterste Teller ist gefüllt mit Salzigem, in der Mitte die berühmten süssen und salzigen Scones und auf der obersten Etage türmen sich die Süssigkeiten.