// //

Mittwoch, 17. Oktober

Salat mit Bierrettichnudeln 7.-
Kürbissuppe 8.-
Tagesmenü

Lasagne al forno mit Rindfleisch und Herbstgemüse 20.-
Hausgemachte Kürbis-Pilz-Cannelloni 18.-

20. Oktober 2018 19:00 Theater
Mehr

Nina Dimitri & Silvana Gargiulo: BUON APPETITO

Buon Appetito, ein Restaurant mit einer mehrsprachigen Geschäftsführerin, einer italienischen Köchin, einem fünfgängigen Menu mit Apéritiv und ebenso vielen und mehr Liedern. Die Sprachprobleme, die verschiedenen kulinarischen Kulturen als Grundlage eines wunderbaren, komischen Abends. Nina Dimitri und Silvana Gargiulo ist es einmal mehr gelungen, uns mit ihrer Komik, ihrer Musik und ihren Speisen reichhaltig zu beschenken. Eine humorvolle kulinarische und musikalische Reise .

Zweistimmig singen die beiden Künstlerinnen ihre Interpretationen bekannter Lieder aus Italien und aller Welt rund ums Essen und Trinken, mal leidenschaftlich, mal melancholisch – doch immer mit einem Augenzwinkern. Die musikalische Vielfalt wirkt genauso völkerverbindend, wie es die italienische Küche «alla mamma» vermag. Ein wunderbar komischer, berührender Abend mit zwei sehr präsenten Frauen und feinen Köstlichkeiten aus der Chrämerhuus-Küche. 

Nur mit Reservation bis 18. Oktober 2018 auf restaurant@chraemerhuus.ch oder 062 923 15 50.

22. Oktober 2018 20:15 Kino
Mehr

visages villages

VISAGES VILLAGES

Agnès Varda/JR | Frankreich 2017 | 89 min | J6

 

Dokumentation des Streetart-Künstlers JR und der Regie-Ikone Agnès Varda, bekannt aus der Nouvelle Vague. Die beiden begeben sich in ihrem einzigartigen Fotomobil auf eine gemeinsame Reise durch Frankreich, bei der sie allerlei Geschichten erleben und die Gesichter der Menschen, die ihnen begegnen, in überlebensgroßen Bildern festhalten - vom Briefträger über den Fabrikarbeiter bis zur letzten Bewohnerin eines Straßenzugs in einem ehemaligen Bergbaugebiet. Die riesigen Porträts werden an Fassaden, Züge und Schiffscontainer gemalt, die Landschaft wird dadurch zur Bühne für die Kunst.

24. Oktober 2018 20:00 Theater
Mehr

Who the hell is heidi?

Welche Geschichten tragen Menschen in sich? Woran denken sie, wenn sie an Heimat denken? Sechs Frauen aus unterschiedlichen Ländern erzählen ihre Geschichten - über das Leben und den Tod, die Liebe und den Krieg.

Menschen sind zum Einen geprägt durch ihre Gene, die Umwelt, durch Bildung, die Arbeitswelt oder den Freundeskreis – andererseits formen sie sich auch selbst über ihre Lebenswege, ihre persönlichen Projekte, ihre Lebensaufgaben. Identität gründet auf Werten, die man in sich trägt. Identitäten sind aber auch Konstrukte, zugewiesen, zugeschrieben und gekoppelt an Ressentiments: SchweizerInnen sind sauber, Deutsche hässlich, Jugos laut und SyrerInnen gehen nur verschleiert aus dem Haus.

Sechs Frauen – was unterscheidet sie, was haben sie gemeinsam? Was ist wahr an den Klischees und wem nützen sie?

Die Produktionen des MAXIM Theaters, das als Ort der Begegnung und Auseinandersetzung gilt, beinhalten gesellschaftsrelevante Themen. Für das Theaterprojekt "Who the hell is Heidi" arbeitet das MAXIM Theater mit der Zürcher Hochschule der Künste zusammen, die sechs Frauen im Stück werden durch Laien-Darstellerinnen gespielt.

25. Oktober 2018 20:00 Spezial
Mehr

spielabend ludothek

Die Ludothek ist für Spielfreudige jeden Alters eine beliebte Adresse. Für das Chrämerhuus packen sie ihre Schätze unter den Arm, nehmen einen langen Weg auf sich und verwandeln die Gaststube zum Spielparadies. So lange sich jeder an die Kollekte-Empfehlung von mind. 5.- hält, bleibt der Spass auch eintrittsfrei.

26. Oktober bis 11. November 2018 Spezial
Mehr

Modular Days

An den Modular Days, welche seit vielen Jahren regelmässig im Chrämerhuus Langenthal statt finden, sind Persönlichkeiten mit verschiedensten Synthesizern anzutreffen. Es gibt Analoge, Digitale, Halbmodulare, Eurorack-Modularsysteme sowie auch die grösseren Formate. Wer mit Musik zu tun hat, mit Synthesizern arbeitet, Klangdesign betreibt, experimentelle oder groovige Elektronikmusik performt, der/die ist herzlich eingeladen, mit seinen Geräten aktiv in der Galerie teilzunehmen. Besucher können sich einen Eindruck von der Klangvielfalt von Synthesizern holen und einen genaueren Blick in diese Welt werfen. Treffen, zuhören, sich von fachkundigen Leuten vor Ort informieren lassen, an geplanten oder spontan organisierten Workshops teilnehmen, Videodokumentationen anschauen, oder eben selber mitmachen. Vieles soll möglich sein im Rahmen dieses Anlasses. In der Gaststube vom Chrämerhuus werden an mehren Wochenenden diverse Anlässe (Parties, Konzerte) im Zeichen von Synthesizern stattfinden. Auch der DIY-Philosophie wird mit Infoanlässen und Workshops Rechnung getragen  … und in jedem Fall gibt es ein offenes und familiäres Ambiente, rücksichtsvolles Musizieren und eine gute Stimmung.

 

Weitere Infos gibt es auf www.synth.ch

 

 

27. Oktober 2018 10:00 bis 14:00 Spezial
Mehr

workshop "beats" für jugendliche

Du willst deine eigene Musik am Computer machen? Mit Hilfe von Ableton Live zeigen wir dir alles, was du brauchst, um loszulegen. In Zusammenarbeit mit der Oberaargauischen Musikschule Langenthal. Weitere Infos und Anmeldungen auf info@musikschule-langenthal.ch.

27. Oktober 2018 18:00 bis 21:00 Spezial
Mehr

HOTSPOT:SEQUENZER - PODIUMSGESPRÄCH MIT APERO

Vorstellung des DIY Performer Eurorack Sequencers durch den Mastermind Simon Kallweit. Anschliessend Apéro Riche.

27. Oktober 2018 22:00 Musik
Mehr

Modular Days 2018: cosmic vibes

Die Cosmic-Vibes-Crew lädt anlässlich der Modular Days 2018 zur Party in die Galerie - mit Bassmusik und Drinks.

29. Oktober 2018 20:15 Kino
Mehr

birds of passage

BIRDS OF PASSAGE

Giro Guera/Cristina Gallego | Kolumbien 2018 | 125 min | J16

 

Kolumbien im Jahr 1968: Eine Familie der Ureinwohner vom Stamm der Wayuu steigt eher zufällig ins aufkeimende Drogengeschäft ein, als der junge Rapayet (José Acosta) amerikanischen Soldaten vom Friedenskorps etwas Marihuana verkauft. Schon bald erleben er und seine Familie neben Reichtum und Macht auch die tragische, gewaltvolle Seite des Drogenhandels und nicht nur das Lebens des Stamme steht auf dem Spiel, sondern auch die Kultur der Wayuu...

02. November 2018 20:00 Musik
Mehr

FROM SOUND TO NOISE: SYNTH OPEN STAGE

Ein Abend der offenen Bühne für alle, die mit Synths zu tun haben. Der Restaurantbetrieb läuft normal, man kann zum Hör- und Seherlebnis also auch den Geschmackssinn bespielen.

03. November 2018 18:00 Musik
Mehr

STS SYNTHESIZER TREFFEN SCHWEIZ AMBIENT JAM

Das STS performt einen 6-stündigen Synthesizer-Ambient-Jam in der Gaststube von 18.00-24.00 Uhr. Hoffentlich auch wieder mit dabei: Das eindrucksvolle OpenSource-Video-Synthesizer-Projekt „Synkie“ von Anyma.

04. November 2018 18:00 Theater
Mehr

Knuth und Tucek: HEIMAT – EIN AMMENMÄRCHEN

Kontinente driften, Polkappen schmelzen, Millionen wandern, Unionen brechen, Drohnen fliegen, Algorithmen regieren und Volksversteher brüllen, während auf helvetischen Balkonen immernoch die postfaktischen Geranien blühen: Zuhause ist, wo nichts gesprengt wird. Knuth und Tucek, die Königinnen dunkler Märchenstunden, knallen liederliche Farbbeutel an Patrias stahlgraue Fassade, zersingen patridiotische Schierlingsbecher und migrieren musengeküsst und zaunreitend über die Grenzen unheimeliger Vaterländer – eine Heimsuchung der weiblichsten Art, eine Un-Hymne an die Kraft der Kunst.

Nicole Knuth und Olga Tucek stehen für "hochtheateralisches Kabarett mit gewaltiger weiblicher Satire und barbarischer Musikalität". Ihre hochkarätige Bühnenkunst ist bereits preisgekrönt - mit dem Salzburger Stier, dem Schweizer Kabarettpreipreis "Cornichon" und dem Deutschen Kleinkunstpreis. 

Produzent: Knuth und Tucek

www.knuthundtucek.ch

05. November 2018 20:15 Kino
Mehr

i am not your negro

I AM NOT YOUR NEGRO

Raoul Peck | USA/Frankreich 2016 | 195 min | J16

 

Als der Schriftsteller James Baldwin 1987 verstarb, hinterließ er ein unfertiges Manuskript mit dem Titel "Remember This House". Darin beschäftigt er sich mit der Geschichte des Rassismus im modernen Amerika und greift auf seine Erinnerung bezüglich seiner Freunde und Bürgerrechtsaktivisten Malcolm X, Medgar Evers und Martin Luther King zurück. In Dokumentarfilmform arbeitet Regisseur Raoul Peck dieses Material auf und verwendet dafür ausschließlich die originalen Worte des Schriftstellers.

10. November 2018 22:00 Musik
Mehr

Techno night

Techno und Ähnliches intensiv: Mit den drei Liveacts RenKen, Olan und Edelstahl lassen wir es an den Modular Days 2018 zum Abschluss nochmals richtig krachen!

12. November 2018 20:15 Kino
Mehr

foxtrot

FOXTROT

Samuel Maoz | Israel/Frankreich/Deutschland 2017 | 108 min | J16

 

Eine erschütternde Nachricht erreicht das wohlhabende Ehepaar Michael und Dafna Feldmann in Tel Aviv: Ihr Sohn Jonathan ist als Soldat «im Dienst des Landes gefallen». Dafna bricht zusammen und erhält ungefragt ein starkes Sedativum vom Militärsanitäter. Während sie bewusstlos ist, überfordern Verwandte und Armeeangehörige Michael mit gut gemeinten Ratschlägen. Zunehmend gerät der verzweifelte Vater in einen Sog von Wut und Schmerz. Da tritt plötzlich eine dieser unergründlichen Wendungen ein, die das Leben manchmal für uns bereithält. «Foxtrot» ist ein philosophisches Puzzle in drei Teilen – aufrüttelndes, einnehmendes und bewegendes Kino.

15. November 2018 21:00 Musik
Mehr

NEUE MUSIK AM DONNERSTAG: REA

Rea ist eine Legierung vereint aus Klang, Bild, Wort und Natur. REA trägt Erde, Luft und Licht auf ihren Fingern, sieht Myriaden von Fäden sich in Millionen von Schattierungen verbinden. Ein Geflecht aus Klang und Bild erzeugt sie in ihrer solistischen Arbeit als Sängerin, Instrumentalistin, Produzentin und Komponistin. REA beschäftigt sich musikalisch wie visuell mit ihrer Weltwahrnehmung, deren Klängen und ihrer Produktion. In immer engerem Zusammenhang mit Film und Grafik entwickelt sie durch elektronische sowie akustische Wege Klangwelten, die sie stimmlich, instrumental und durch natürliche Klänge der Natur zusammenschmelzt.

19. November 2018 20:15 Kino
Mehr

in den gängen

IN DEN GÄNGEN

Thomas Stuber | Deutschland 2018 | 125 min | J12

 

Christian ist neu im Grossmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein: Die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno, der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion von den Süsswaren, die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt. Als er sich in sie verliebt, fiebert der ganze Grossmarkt mit. Doch Marion ist verheiratet – nicht sehr glücklich, wie es heißt. Plötzlich ist sie krankgeschrieben. Mit „In den Gängen“ öffnet Thomas Stuber den Blick für die Lebenswelt eines einfachen Angestellten in der ostdeutschen Provinz. Alltägliches verwandelt sich in magischen Realismus, der über die zarte Liebesgeschichte hinaus vorsichtig auf das Prinzip Hoffnung verweist.

22. November 2018 20:00 Spezial
Mehr

spielabend ludothek

Die Ludothek ist für Spielfreudige jeden Alters eine beliebte Adresse. Für das Chrämerhuus packen sie ihre Schätze unter den Arm, nehmen einen langen Weg auf sich und verwandeln die Gaststube zum Spielparadies. So lange sich jeder an die Kollekte-Empfehlung von mind. 5.- hält, bleibt der Spass auch eintrittsfrei.

24. November 2018 21:00 Musik
Mehr

schwere nacht: occam's razor, nihilo

Schwer, verspielt, energetisch: Die zwei Acts an der diesjährigen Schweren Nacht. Nihilo aus Huttwil (BE) walzen feinsten Death Metal erster Güte und sind mitverantwortlich für eine wahre Todesblei - Renaissance der letzten Jahre. Und die Jungs von Occam’s Razor kennen wir ja bestens - ausser, dass sie mit einem neuen, brandheissen Album unterwegs sind: „Hermeneutik im Apogäum“. Prog, Fusion und Jazz werden durch schweres Metall gezogen und so lange gehämmert, bis sie glänzen.

26. November 2018 20:15 Kino
Mehr

die vierte gewalt

DIE VIERTE GEWALT

Dieter Fahrer | Schweiz 2018 | 100 min | J12

 

Die Unabhängigkeit der Vierten Gewalt ist immer bedroht, nicht nur in der Türkei oder in Polen, auch hier in der Schweiz. Der Film ist hochaktuell, denn Fake News, Lügenpresse-Vorwürfe, Sparmassnahmen auf den Redaktionen und die No Billag-Abstimmung am 4. März 2018 dürfen uns nicht egal sein. Der Kinodokumentarfilm DIE VIERTE GEWALT gewährt nicht nur nahe Einblicke in den Arbeitsalltag bei DER BUND, ECHO DER ZEIT, WATSON und REPUBLIK, er nimmt uns auch mit auf eine sehr persönliche Reise des Filmautors, der in seiner Schulzeit noch mit Schreibfeder und Tintenfässli kämpfte, und sich dann, wie wir alle, zum digitalen User entwickelte.

03. Dezember 2018 20:15 Kino
Mehr

loveless

LOVELESS

Andrei Swjaginzew  | Russland/Frankreich 2017 | 127 min | J14

 

Boris und Zhenya stecken mitten in der Scheidung und streiten fast ununterbrochen. An das gemeinsame Apartment sind sie bloss noch durch das Verkaufsinteresse gebunden. Beide planen schon ihre nahe Zukunft : Boris mit seiner schwangeren Freundin und Zhenya mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Ihr gemeinsamer Sohn Aliocha geht im Rosenkrieg beinahe vergessen. Bis zum Tag, an dem er verschwindet. „Loveless“ ist der neue, Oscar-nominierte Film des russischen Filmemachers Andrey Zvyagintsev. Das Gesellschaftsdrama wurde 2017 im Wettbewerb von Cannes gezeigt und mit dem Jurypreis ausgezeichnet.

10. Dezember 2018 20:15 Kino
Mehr

la tortue rouge

LA TORTUE ROUGE

Michael Dudoc De Wit | Frankreich/Japan 2017 | 80 min | J8

 

Ein Schiffbrüchiger strandet auf einer einsamen Insel. Zum Überleben gibt es dort genug, Gefahren lauern jedoch überall. Er baut sich ein Floss, um von der Insel fortzukommen, wird jedoch jedes Mal von einer roten Schildkröte, die sein Holzgefährt zerstört, daran gehindert. Als die Schildkröte eines Tages an Land kommt, versucht der Mann, sie zu überwältigen, so dass seine Flucht endlich gelingen möge. Doch das Tier entpuppt sich als eine magische Kreatur.

17. Dezember 2018 20:15 Kino
Mehr

jugend ohne gott

JUGEND OHNE GOTT

Alain Gsponer | Deutschland 2017 | 114 min | J14

 

In der Gesellschaft der nahen Zukunft ist alles auf Leistung und Effizienz ausgerichtet, menschliche Werte und Konzepte wie Liebe und Moral spielen keine entscheidende Rolle mehr. In dieser Welt bricht Zach zu einem Hochleistungscamp auf, in dem die Schüler seiner Abschlussklasse für die renommierte Rowald-Universität vorbereitet werden sollen. Doch daran hat der einzelgängerische junge Mann kein Interesse. Gerade auch deswegen ist die eigentlich sehr ambitionierte Nadesh von Zach fasziniert, der wiederum an ihr aber kein Interesse zu haben scheint und stattdessen die geheimnisvolle Ewa beobachtet, die sich illegal im nahen Wald durchschlägt. Dann verschwindet Zachs Tagebuch, ein Mord geschieht und der nur scheinbar grundanständige Lehrer versucht zu helfen. Doch dafür ist es bereits zu spät.

07. Januar 2019 20:15 Kino
Mehr

o ornitologo

O ORNITOLOGO

João Pedro Rodrigues | Portugal 2016 | 118 min | J16

 

Der Ornithologe Fernando fährt in seinem Kayak einen ruhigen Fluss im Norden Portugals hinunter auf der Suche nach Schwarzstörchen, als er plötzlich von Stromschnellen mitgerissen wird. Er kentert und wird mitten in der Wildnis von zwei Chinesinnen gerettet, die auf einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela sind. Auf seinem Weg durch den Wald macht er die Bekanntschaft von betrunkenen Männern, die als Schamanen verkleidet sind. Der Parcours bizarrer Prüfungen führt Schritt für Schritt zu einer völligen Verwandlung von Fernando: Er wird zu einem neuen Menschen und schliesslich ganz und gar geläutert.

14. Januar 2019 20:15 Kino
Mehr

lucky

LUCKY

John C. Lynch | USA 2017 | 88 min | J8

 

Lucky lebt in einem verschlafenen Wüstenstädtchen im Südwesten der USA. Der Alltag des etwas verschrobenen aber durchaus liebenswerten 90-jährigen Einzelgängers besteht aus festen Ritualen: Eine erste Zigarette vor den morgendlichen Yoga-Übungen, Frühstück im Diner, Kreuzworträtsel und Gameshows am Nachmittag und Abende im Stammlokal, wo er mit den anderen Gästen bei einem Bloody Mary über das Leben philosophiert und um verlorengegangene Schildkröten trauert. Voller lakonischem Humor und Country-Song-Melancholie ist LUCKY eine rührende Hommage an den Hauptdarsteller Harry Dean Stanton. Gespickt mit liebenswert skurrilen Nebenfiguren (u. a. gespielt von David Lynch, Tom Skerritt, Ron Livingston, Ed Begley Jr.) inszeniert Schauspieler John Carroll Lynch in seinem Regiedebüt einen poetischen US-Indiefilm. LUCKY feierte auf dem Filmfestival von Locarno Premiere und sorgte bei Branche und Publikum für eine wahre Euphorie.

21. Januar 2019 20:15 Kino
Mehr

le fidele

LE FIDELE

Michael R. Roskam | Belgien/Frankreich 2017 | 130 min | J16

 

Gino «Gigi» ist kein unbeschriebenes Blatt. Mit seiner berüchtigten Brüsseler Bande raubt er Banken aus. Bei einem Autorennen begegnet er der bezaubernden Porsche-Rennfahrerin Bénédicte «Bibi». Die beiden verlieben sich auf den ersten Blick und bleiben unzertrennlich. Aus Angst Bibi zu verlieren, verheimlicht er ihr, dass er Mitglied einer kriminellen Bande ist. Gino lässt sich zu einem letzten Coup überreden, bevor er ein neues Leben in der Legalität beginnt. Aber die Polizei spürt die Verbrecherbande diesmal auf. Das Liebespaar hat sich ewige Treue geschworen und nichts hindert sie daran, ihre bedingungslose Liebe auszuleben.

28. Januar 2019 20:15 Kino
Mehr

final portrait

FINAL PORTRAIT

Stanley Tucci | Grossbritannien 2017 | 90 min | J0

 

Paris 1964: In Alberto Giacomettis Atelier wird gearbeitet, getrunken, gezweifelt, gestritten, geflirtet und gelacht. Der Schweizer ist als Künstler etabliert, seine Werke erzielen auf dem Markt Rekorderlöse. Erfolg interessiert ihn allerdings nicht. Da bittet Giacometti den Schriftsteller und Kunstliebhaber James Lord, ihm Modell zu sitzen. Geschmeichelt und fasziniert sagt dieser zu. Doch Lord hat keine Ahnung, worauf er sich da einlässt. Schon bald erhält der junge Amerikaner Einblicke in den faszinierenden, intensiven, stellenweise chaotischen und irritierenden Schaffensprozess des weltbekannten Künstlers.

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 11.30 - 24.00 Uhr

Freitag: 11.30–02.00 Uhr
Samstag: 10.00–02.00 Uhr
Sonntag: 10.00–00.00 Uhr


AFTERNOON TEA

 

Jeweils Samstags von 14.00h bis 17.00h

Tee im Krug mit Snacks, Sweets & Savouries:

Muffins, Sandwiches, Scones, Patisserie…
Dazu können Sie feinste Teespezialitäten aussuchen, wahlweise auch 1 Krug Kaffee.

Afternoon oder High Tea ist eine Mahlzeit. Sie erhalten eine Dreier - Etagère an den Tisch.

Der unterste Teller ist gefüllt mit Salzigem, in der Mitte die berühmten süssen und salzigen Scones und auf der obersten Etage türmen sich die Süssigkeiten.