// //

Mittwoch, 19. September

Salat mit gebratenen Trauben 7.-
Kürbis-Kokossuppe 8.-
Tagesmenü

Braten-Duett (Schwein/Rind) an Kräuterrahmsauce mit Orecchiette und Gemüse 20.-
Gefüllte Kohlrabi mit Grünkern auf Tomatensauce mit Frischkäseravioli 18.-

15. Oktober 2018 20:15 Kino
Mehr

Transit

TRANSIT

Christian Petzold | Deutschland/Frankreich 2018 | 101 min | J12

»TRANSIT«, der lange erwartete neue Kinofilm von Christian Petzold, feierte seine Weltpremiere im Wettbewerb der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele Berlin. Frei nach dem gleichnamigen Roman von Anna Seghers erzählt der Film in einer atemberaubenden, fast schwebenden Begegnung des historischen Stoffs mit der Gegenwart des heutigen Marseille die Geschichte einer Liebe zwischen Flucht, Exil und der Sehnsucht nach einem Ort, der ein Zuhause ist.

22. Oktober 2018 20:15 Kino
Mehr

visages villages

VISAGES VILLAGES

Agnès Varda/JR | Frankreich 2017 | 89 min | J6

 

Dokumentation des Streetart-Künstlers JR und der Regie-Ikone Agnès Varda, bekannt aus der Nouvelle Vague. Die beiden begeben sich in ihrem einzigartigen Fotomobil auf eine gemeinsame Reise durch Frankreich, bei der sie allerlei Geschichten erleben und die Gesichter der Menschen, die ihnen begegnen, in überlebensgroßen Bildern festhalten - vom Briefträger über den Fabrikarbeiter bis zur letzten Bewohnerin eines Straßenzugs in einem ehemaligen Bergbaugebiet. Die riesigen Porträts werden an Fassaden, Züge und Schiffscontainer gemalt, die Landschaft wird dadurch zur Bühne für die Kunst.

29. Oktober 2018 20:15 Kino
Mehr

birds of passage

BIRDS OF PASSAGE

Giro Guera/Cristina Gallego | Kolumbien 2018 | 125 min | J16

 

Kolumbien im Jahr 1968: Eine Familie der Ureinwohner vom Stamm der Wayuu steigt eher zufällig ins aufkeimende Drogengeschäft ein, als der junge Rapayet (José Acosta) amerikanischen Soldaten vom Friedenskorps etwas Marihuana verkauft. Schon bald erleben er und seine Familie neben Reichtum und Macht auch die tragische, gewaltvolle Seite des Drogenhandels und nicht nur das Lebens des Stamme steht auf dem Spiel, sondern auch die Kultur der Wayuu...

05. November 2018 20:15 Kino
Mehr

i am not your negro

I AM NOT YOUR NEGRO

Raoul Peck | USA/Frankreich 2016 | 195 min | J16

 

Als der Schriftsteller James Baldwin 1987 verstarb, hinterließ er ein unfertiges Manuskript mit dem Titel "Remember This House". Darin beschäftigt er sich mit der Geschichte des Rassismus im modernen Amerika und greift auf seine Erinnerung bezüglich seiner Freunde und Bürgerrechtsaktivisten Malcolm X, Medgar Evers und Martin Luther King zurück. In Dokumentarfilmform arbeitet Regisseur Raoul Peck dieses Material auf und verwendet dafür ausschließlich die originalen Worte des Schriftstellers.

12. November 2018 20:15 Kino
Mehr

foxtrot

FOXTROT

Samuel Maoz | Israel/Frankreich/Deutschland 2017 | 108 min | J16

 

Eine erschütternde Nachricht erreicht das wohlhabende Ehepaar Michael und Dafna Feldmann in Tel Aviv: Ihr Sohn Jonathan ist als Soldat «im Dienst des Landes gefallen». Dafna bricht zusammen und erhält ungefragt ein starkes Sedativum vom Militärsanitäter. Während sie bewusstlos ist, überfordern Verwandte und Armeeangehörige Michael mit gut gemeinten Ratschlägen. Zunehmend gerät der verzweifelte Vater in einen Sog von Wut und Schmerz. Da tritt plötzlich eine dieser unergründlichen Wendungen ein, die das Leben manchmal für uns bereithält. «Foxtrot» ist ein philosophisches Puzzle in drei Teilen – aufrüttelndes, einnehmendes und bewegendes Kino.

19. November 2018 20:15 Kino
Mehr

in den gängen

IN DEN GÄNGEN

Thomas Stuber | Deutschland 2018 | 125 min | J12

 

Christian ist neu im Grossmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein: Die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno, der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion von den Süsswaren, die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt. Als er sich in sie verliebt, fiebert der ganze Grossmarkt mit. Doch Marion ist verheiratet – nicht sehr glücklich, wie es heißt. Plötzlich ist sie krankgeschrieben. Mit „In den Gängen“ öffnet Thomas Stuber den Blick für die Lebenswelt eines einfachen Angestellten in der ostdeutschen Provinz. Alltägliches verwandelt sich in magischen Realismus, der über die zarte Liebesgeschichte hinaus vorsichtig auf das Prinzip Hoffnung verweist.

26. November 2018 20:15 Kino
Mehr

die vierte gewalt

DIE VIERTE GEWALT

Dieter Fahrer | Schweiz 2018 | 100 min | J12

 

Die Unabhängigkeit der Vierten Gewalt ist immer bedroht, nicht nur in der Türkei oder in Polen, auch hier in der Schweiz. Der Film ist hochaktuell, denn Fake News, Lügenpresse-Vorwürfe, Sparmassnahmen auf den Redaktionen und die No Billag-Abstimmung am 4. März 2018 dürfen uns nicht egal sein. Der Kinodokumentarfilm DIE VIERTE GEWALT gewährt nicht nur nahe Einblicke in den Arbeitsalltag bei DER BUND, ECHO DER ZEIT, WATSON und REPUBLIK, er nimmt uns auch mit auf eine sehr persönliche Reise des Filmautors, der in seiner Schulzeit noch mit Schreibfeder und Tintenfässli kämpfte, und sich dann, wie wir alle, zum digitalen User entwickelte.

03. Dezember 2018 20:15 Kino
Mehr

loveless

LOVELESS

Andrei Swjaginzew  | Russland/Frankreich 2017 | 127 min | J14

 

Boris und Zhenya stecken mitten in der Scheidung und streiten fast ununterbrochen. An das gemeinsame Apartment sind sie bloss noch durch das Verkaufsinteresse gebunden. Beide planen schon ihre nahe Zukunft : Boris mit seiner schwangeren Freundin und Zhenya mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Ihr gemeinsamer Sohn Aliocha geht im Rosenkrieg beinahe vergessen. Bis zum Tag, an dem er verschwindet. „Loveless“ ist der neue, Oscar-nominierte Film des russischen Filmemachers Andrey Zvyagintsev. Das Gesellschaftsdrama wurde 2017 im Wettbewerb von Cannes gezeigt und mit dem Jurypreis ausgezeichnet.

10. Dezember 2018 20:15 Kino
Mehr

la tortue rouge

LA TORTUE ROUGE

Michael Dudoc De Wit | Frankreich/Japan 2017 | 80 min | J8

 

Ein Schiffbrüchiger strandet auf einer einsamen Insel. Zum Überleben gibt es dort genug, Gefahren lauern jedoch überall. Er baut sich ein Floss, um von der Insel fortzukommen, wird jedoch jedes Mal von einer roten Schildkröte, die sein Holzgefährt zerstört, daran gehindert. Als die Schildkröte eines Tages an Land kommt, versucht der Mann, sie zu überwältigen, so dass seine Flucht endlich gelingen möge. Doch das Tier entpuppt sich als eine magische Kreatur.

17. Dezember 2018 20:15 Kino
Mehr

jugend ohne gott

JUGEND OHNE GOTT

Alain Gsponer | Deutschland 2017 | 114 min | J14

 

In der Gesellschaft der nahen Zukunft ist alles auf Leistung und Effizienz ausgerichtet, menschliche Werte und Konzepte wie Liebe und Moral spielen keine entscheidende Rolle mehr. In dieser Welt bricht Zach zu einem Hochleistungscamp auf, in dem die Schüler seiner Abschlussklasse für die renommierte Rowald-Universität vorbereitet werden sollen. Doch daran hat der einzelgängerische junge Mann kein Interesse. Gerade auch deswegen ist die eigentlich sehr ambitionierte Nadesh von Zach fasziniert, der wiederum an ihr aber kein Interesse zu haben scheint und stattdessen die geheimnisvolle Ewa beobachtet, die sich illegal im nahen Wald durchschlägt. Dann verschwindet Zachs Tagebuch, ein Mord geschieht und der nur scheinbar grundanständige Lehrer versucht zu helfen. Doch dafür ist es bereits zu spät.

07. Januar 2019 20:15 Kino
Mehr

o ornitologo

O ORNITOLOGO

João Pedro Rodrigues | Portugal 2016 | 118 min | J16

 

Der Ornithologe Fernando fährt in seinem Kayak einen ruhigen Fluss im Norden Portugals hinunter auf der Suche nach Schwarzstörchen, als er plötzlich von Stromschnellen mitgerissen wird. Er kentert und wird mitten in der Wildnis von zwei Chinesinnen gerettet, die auf einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela sind. Auf seinem Weg durch den Wald macht er die Bekanntschaft von betrunkenen Männern, die als Schamanen verkleidet sind. Der Parcours bizarrer Prüfungen führt Schritt für Schritt zu einer völligen Verwandlung von Fernando: Er wird zu einem neuen Menschen und schliesslich ganz und gar geläutert.

14. Januar 2019 20:15 Kino
Mehr

lucky

LUCKY

John C. Lynch | USA 2017 | 88 min | J8

 

Lucky lebt in einem verschlafenen Wüstenstädtchen im Südwesten der USA. Der Alltag des etwas verschrobenen aber durchaus liebenswerten 90-jährigen Einzelgängers besteht aus festen Ritualen: Eine erste Zigarette vor den morgendlichen Yoga-Übungen, Frühstück im Diner, Kreuzworträtsel und Gameshows am Nachmittag und Abende im Stammlokal, wo er mit den anderen Gästen bei einem Bloody Mary über das Leben philosophiert und um verlorengegangene Schildkröten trauert. Voller lakonischem Humor und Country-Song-Melancholie ist LUCKY eine rührende Hommage an den Hauptdarsteller Harry Dean Stanton. Gespickt mit liebenswert skurrilen Nebenfiguren (u. a. gespielt von David Lynch, Tom Skerritt, Ron Livingston, Ed Begley Jr.) inszeniert Schauspieler John Carroll Lynch in seinem Regiedebüt einen poetischen US-Indiefilm. LUCKY feierte auf dem Filmfestival von Locarno Premiere und sorgte bei Branche und Publikum für eine wahre Euphorie.

21. Januar 2019 20:15 Kino
Mehr

le fidele

LE FIDELE

Michael R. Roskam | Belgien/Frankreich 2017 | 130 min | J16

 

Gino «Gigi» ist kein unbeschriebenes Blatt. Mit seiner berüchtigten Brüsseler Bande raubt er Banken aus. Bei einem Autorennen begegnet er der bezaubernden Porsche-Rennfahrerin Bénédicte «Bibi». Die beiden verlieben sich auf den ersten Blick und bleiben unzertrennlich. Aus Angst Bibi zu verlieren, verheimlicht er ihr, dass er Mitglied einer kriminellen Bande ist. Gino lässt sich zu einem letzten Coup überreden, bevor er ein neues Leben in der Legalität beginnt. Aber die Polizei spürt die Verbrecherbande diesmal auf. Das Liebespaar hat sich ewige Treue geschworen und nichts hindert sie daran, ihre bedingungslose Liebe auszuleben.

28. Januar 2019 20:15 Kino
Mehr

final portrait

FINAL PORTRAIT

Stanley Tucci | Grossbritannien 2017 | 90 min | J0

 

Paris 1964: In Alberto Giacomettis Atelier wird gearbeitet, getrunken, gezweifelt, gestritten, geflirtet und gelacht. Der Schweizer ist als Künstler etabliert, seine Werke erzielen auf dem Markt Rekorderlöse. Erfolg interessiert ihn allerdings nicht. Da bittet Giacometti den Schriftsteller und Kunstliebhaber James Lord, ihm Modell zu sitzen. Geschmeichelt und fasziniert sagt dieser zu. Doch Lord hat keine Ahnung, worauf er sich da einlässt. Schon bald erhält der junge Amerikaner Einblicke in den faszinierenden, intensiven, stellenweise chaotischen und irritierenden Schaffensprozess des weltbekannten Künstlers.

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 11.30 - 24.00 Uhr

Freitag: 11.30–02.00 Uhr
Samstag: 10.00–02.00 Uhr
Sonntag: 10.00–00.00 Uhr


AFTERNOON TEA

 

Jeweils Samstags von 14.00h bis 17.00h

Tee im Krug mit Snacks, Sweets & Savouries:

Muffins, Sandwiches, Scones, Patisserie…
Dazu können Sie feinste Teespezialitäten aussuchen, wahlweise auch 1 Krug Kaffee.

Afternoon oder High Tea ist eine Mahlzeit. Sie erhalten eine Dreier - Etagère an den Tisch.

Der unterste Teller ist gefüllt mit Salzigem, in der Mitte die berühmten süssen und salzigen Scones und auf der obersten Etage türmen sich die Süssigkeiten.