Freitag, 21. Januar

Vorspeisen
Salat mit Sesam CHF 7
Gemüsecrèmesuppe CHF 8
Menü

Pochierte Lachstranche an Kräutervinaigrette dazu Stampfkartoffeln und Gemüse CHF 20
Quesadilla mit Gemüse-Linsenfüllung dazu Dipsauce und nach Wunsch mit Käse* CHF 17/*18

MATINEE: MARTA UND DER HELD VON CLUNY anschliessend Apero im Chrämerhuus

Heinz und Regula Tobler |CH 2014 | 90 min | Französisch/d | Dok | FSK6

Der Film erzählt die Geschichte von Marta Baumgartner, einer heute 99-jährigen Frau aus Solothurn. Kaum 18 Jahre alt verliebt sich die junge Frau in den französischen Leutnant Albert Schmitt, den sie bei ihrer Tante kennenlernt. Albert gehörte einem internierten Armeekorps an, das im Jahre 1940 vor einem deutschen Angriff in die Schweiz flüchtete. Marta und Albert verloben sich und möchten heiraten. Albert reist allerdings wieder zurück in seine Heimatstadt Cluny wo er 1944 als Résistance-Kämpfer umkommt.
Als Marta 70 Jahre später mit ihrer besten Freundin nach Cluny reist, nimmt ihr ruhiges Leben eine ungeahnte Wende. Für die Menschen von Cluny ist Albert Schmitt ein Volksheld und das Auftauchen der
rüstigen Schweizerin eine kleine Sensation. Zeitzeugen in dieser Stadt im Burgund erinnern sich an die dunkle Geschichte während des zweiten Weltkrieges.
Aus den Begegnungen entstehen über die Landesgrenzen hinweg Freundschaften und Aktivitäten, die für alle Beteiligten eine aussergewöhnliche Bereicherung darstellen.

Die Regiseur*Innen von "Marta und der Held von Cluny" nehmen am Anlass teil und beantworten Fragen zum Film in einem anschliessenden Apero im Restaurant Chrämerhuus.

 

 

 

Wir zeigen den Film ohne Pause.

Bitte nimm dein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen persönlichen Ausweis mit.

Öffnungszeiten

Di                 10.00-24.00h
Mi-Do         11.30-24.00h
Fr                 11.30-ca. 2.00h
Sa                10.00-ca. 2.00h
So                10.00-ca. 24.00h

Bei schlechter Witterung ist das Chrämerhuus an Di, Mi & Do von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Mittagspause.

Wir freuen uns auf euren Besuch.